Der schwarze Fluss

Die Hill, einer der schönsten Flüsse Ost-Belgiens  

Diese Wanderung entlang des "schwarzen Flusses" führt sie entlang der ehemaligen Landesgrenze durch eine Naturland-schaft. Start- und Zielpunkt ist das Forsthaus Ternell.

Das Haus Ternell ist ein ehemaliges Forsthaus, das in ein Waldmuseum umgewandelt wurde. Es bietet Kindern die Möglichkeit, ihre Kenntnisse über die Natur und Fauna unserer Breitengrade zu erweitern. Die 300 m² große Ausstellungsfläche zeigt in mehreren Dioramen eine große Anzahl ausgestopfter Tiere und Pflanzen in ihrem natürlichen Umfeld. Weitere Informationen unter www.ternel.be

Vom Haus Ternell aus führt der Weg sofort in den großen Wald. Im Osthertogenwald sorgen Buchen und Eichen für eine wunderschöne Herbststimmung. Zu unseren Füßen säumt eine Fülle von Pilzen den Weg. In der Talmulde treffen wir auf die Hill. Der Lauf dieses Baches, mit seinem schwarzen und sehr säurehaltigen Wasser, formte einst eine Grenzlinie: Die Grenzsteine, die Sie auf Ihrem Weg kreuzen, bildeten zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Grenze zu Deutschland. Lassen Sie sich vom Weg entlang der Hill bezaubern! Der wilde Weg folgt eindrucksvoll dem Fluss und führt hier und dort durch steile und schräge Passagen. Eine Wanderung für die Sportlichen unter uns. Auf halber Strecke steigt der Weg steil an. Sie überqueren die Monschauerstraße. Von hier aus führt der Wanderweg in ein neues Tal, das durch den Getzbach geformt wird, der in den See flussabwärts mündet. Hier ist die Talmulde enger und dunkler. Kurz nach der Holzbrücke treffen Sie wieder auf die weiten fichtenübersäten Ebenen.

Wir folgen der Beschilderung "grünes Kreuz auf weißem Hintergrund".Die Wegstrecke entlang der Hill ist etwas anspruchsvoller. Der Rückweg entlang des Getzbaches ist einfacher.

Ein Wegbegleiter bei dieser Wanderung

volle Distanz: 8.43 km
Maximale Höhe: 506 m
Minimale Höhe: 373 m
Gesamtanstieg: 213 m
Gesamtabstieg: -236 m

 

Anfahrtsplaner   GPX Download    Flyer/PDF   Drucken  

Dies ist eine Tour der Touristik-ostbelgien.be "Am Wasser entlang"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*