Struffelt-Route

 Um die Dreilägerbachtalsperre  
Die Wanderung führt durch das Wasserzufuhrgebiet der Dreilägerbachtalsperre. Zahlreiche Tafeln erklären die Besonderheiten der Wanderlandschaft. Geringe Steigung, interessante Wegführung und die Länge von 11 km machen den Weg zur optimalen Tour für die ganze Familie.Auf über 450 m erhebt sich der unbewaldete Struffeltkopf zwischen Rott und Roetgen, der schon in historischen Karten als Heidegebiet inmitten bewaldeter Umgebung gekennzeichnet ist. Viele seltene Pflanzen- und Tierarten leben in diesem einmaligen Biotop. Typisch für den Struffelt ist das Pfeifengras. Die langen Halme mit den violettgrauen Ähren wurden früher als Pfeifenputzer benutzt, da die knotenfreien Halme beim Durchziehen nicht im Pfeifenhals steckenbleiben. Die Wanderung führt durch das Wasserzufuhrgebiet der Dreilägerbachtalsperre. Zahlreiche Tafeln erklären die Besonderheiten der Wanderlandschaft. Wir starten diese Wanderung vom Parkplatz am Wasserwerk unterhalb der Talsperre. Siehe auch Anfahrtsplaner im Download-Center.

volle Distanz: 10.61 km
Maximale Höhe: 469 m
Minimale Höhe: 360 m
Gesamtanstieg: 406 m
Gesamtabstieg: -400 m

 

Anfahrtsplaner   GPX Download    Flyer/PDF   Drucken  

Mit der Computer Maus über  das Bild fahren, dann       

Struffelt-Route

3 Gedanken zu „Struffelt-Route

  • 12. Mai 2017 um 11:00
    Permalink

    Miriam P

    Wunderschöne, sehr abwechslungsreiche Tour. Absolute Empfehlung!!
    Bewertung: 5 Sterne
    Gemacht am 12.05.2017
    Community outdooractice

    Antwort
  • 28. Dezember 2015 um 00:00
    Permalink

    Caroline B.
    28.12.2015
    Bewertung: 5 Sterne
    Gemacht am 28.12.2015
    Community outdooractive

    Antwort
  • 8. August 2017 um 15:10
    Permalink

    Julia Ti

    Wir haben diese Tour am 05.08 gemacht und uns für diese einfache Tour entschieden das es sehr nass und regnerisch war. Da ich lieber Touren mit Steigung und etwas Action laufe empfand ich diese Tour als nicht so toll. Die Heide war sehr schön, danach ging es aber nur noch durch den Wald. Später geht es in ein Dorf, dort ist eine Beschilderung nicht eindeutig ….
    Bewertung: 3 Sterne
    outdoor Community

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*