Eifelsteig 2. Etappe Roetgen-Monschau

Der spröde Charme des Hohen Venns 

Der erste Abschnitt dieser Etappe verläuft durch das „Hohe Venn“, ist ganzjährig begehbar und bewusst zur Schonung des sensiblen Schutzgebietes angelegt. Im Sinne dieses empfindlichen Hochmoores wird Wanderern dringend empfohlen, diese Wegführung nicht zu verlassen und die Regeln der Schutzzone zu beachten. Die zweite Hälfte verläuft auf schönen Wegen und tollen Pfaden mit grandiosen Ausblicken.

volle Distanz: 17.06 km
Maximale Höhe: 659 m
Minimale Höhe: 409 m
Gesamtanstieg: 391 m
Gesamtabstieg: -393 m

Download

 

Beschilderung:  Durchgehend beschildert , folgen Sie dem Logo des Eifelsteigs 
Parkplatz:   Wanderparkplatz am Bahnhof in Roetgen
Start :  Ab Bahnhof dem Logo folgen.
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Monschau
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund von einigen Aufstiegen und der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.

 

Anfahrtsplaner GPX Download Drucken

Mit der Computer Maus über  das Bild fahren, dann       

Wanderungen

weitere Fotos hier    

   zum Thema

Ein Gedanke zu „Eifelsteig 2. Etappe Roetgen-Monschau

  • 4. Juni 2017 um 00:00
    Permalink

    Johannes Schiffels
    04.06.2017
    Bewertung: 3 Sterne
    Community outdooractive

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*