Schieferbrüche und Fledermäuse

Durch das Wüste- und Püngebachtal

14,40 Km

Auf den Dächern vieler Ortschaften der Umgebung wie Monschau und Kalterherberg sowie im Raum Schleiden und Roetgen gibt es eines zu Hauf: Schiefer. Entlang des Wüste- und Püngelbachs finden sich das dazugehörige Gestein und Schieferbrüche. Wandern Sie entlang der Schiefervorkommen durch Buchenhallen und Feuchtwiesen, vorbei an inaktiven Stollen, die als Unterschlupf für Fledermäuse dienen. Folgen Sie der Wegkennzeichnung T 3. Eine Abkürzung gibt es bei dieser Wanderung nicht. Eine ausführliche Wegbeschreibung zu dieser Tour finden Sie  auf meiner Wanderseite bei outdooractive.

volle Distanz: 14.39 km
Maximale Höhe: 621 m
Minimale Höhe: 396 m
Gesamtanstieg: 356 m
Gesamtabstieg: -356 m
Download

Beschilderung:  Wegweiser Nationalpark Eifel T 3
Parkplatz:   Wanderparkplatz Büdenbach
Start : Hirschrott
Tipps:  Klassische Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie zumindest Wasser  mit. Einkehrmöglichkeit in Einruhr
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten

Anfahrtsplaner   GPX Download   Drucken

Print Friendly, PDF & Email

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*