Schieferbrüche und Fledermäuse

Durch das Wüste- und Püngebachtal

14,40 Km

Auf den Dächern vieler Ortschaften der Umgebung wie Monschau und Kalterherberg sowie im Raum Schleiden und Roetgen gibt es eines zu Hauf: Schiefer. Entlang des Wüste- und Püngelbachs finden sich das dazugehörige Gestein und Schieferbrüche. Wandern Sie entlang der Schiefervorkommen durch Buchenhallen und Feuchtwiesen, vorbei an inaktiven Stollen, die als Unterschlupf für Fledermäuse dienen. Folgen Sie der Wegkennzeichnung T 3. Eine Abkürzung gibt es bei dieser Wanderung nicht. Eine ausführliche Wegbeschreibung zu dieser Tour finden Sie  auf meiner Wanderseite bei outdooractive.

volle Distanz: 14.39 km
Maximale Höhe: 621 m
Minimale Höhe: 396 m
Gesamtanstieg: 356 m
Gesamtabstieg: -356 m
Gesamtzeit: 02:52:21
Download

Weitere Infos zur Tour

Beschilderung:  Wegweiser Nationalpark Eifel T 3
Parkplatz:   Wanderparkplatz Büdenbach
Start : Hirschrott
Tipps:  Klassische Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie zumindest Wasser  mit. Einkehrmöglichkeit in Einruhr
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten

Downloads
Anmerkungen zum Download

  • Ich  weise ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der von mir zur Verfügung gestellten GPS Dateien unverbindlich ist. Alle Touren wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen geplant.
  • Es wird darauf hingewiesen, dass die gelisteten Touren zum Teil erhöhte Anforderungen an Ausdauer, Kondition und körperliche Verfassung stellen. Für mögliche Folgen einer fehlerhaften nutzerseitigen Einschätzung eigener Leistungs- und Belastungspotentiale kann keine Verantwortung übernommen werden.
  • Wiederholte Tourenbegehungen mit dem Ziel der Anpassung vorgenommener Beschreibungen an zwischenzeitlich eingetretene Veränderungen sind nicht vorgesehen, sodass von den Nutzern dieser Seite mögliche Änderungen z.B. bei Wegführung und –beschaffenheit oder bei den gastronomischen Angeboten einkalkuliert werden müssen.
  • Foto