Zu den Bunkern im Buhlert

 Zu den ehemaligen Bunkeranlagen des Westwall
14,80 Km

Ausgangspunkt dieser Rundtour ist der Wanderparkplatz Buhlert an der L246 zwischen den Orten Schmidt und Strauch.Die Wanderung verläuft weitgehend auf befestigten Wegen (teilweise sogar geteert) – nur die Abzweigungen zu den ehemaligen Bunkeranlagen des Westwalls sind unbefestigt und oft nur als schmale Pfade erkennbar bzw. gar nicht gekennzeichnet.Feste, ggf. gar wasserdichte Schuhe sind empfehlenswert – zumindest wenn man den einen oder anderen Bunker betreten möchte. Dann bitte auch Taschenlampen oder Stirnlampen einpacken! Das Betreten der Bunkeranlagen geschieht grundsätzlich auf eigene Gefahr und birgt Verletzungsgefahren. Das Betreten zerstörter/ gesprengter Anlagen ist lebensgefährlich!Auf dieser Radwanderung erlebt der Wanderer Geschichte zum Anfassen.

volle Distanz: 14.81 km
Maximale Höhe: 522 m
Minimale Höhe: 449 m
Gesamtanstieg: 389 m
Gesamtabstieg: -382 m
Download

Weitere Infos zur Tour

Beschilderung Keine durchgehende Beschilderung, folgen Sie dem GPS-Track oder anhand Wanderkarte Nr. 2 Rureifel
Parkplatz:  Wanderparkplatz in Schmidt, Kirche, oder für eine abgekürzte Tour Parklpatz "im Buhlert"  kurz hinter Gerstenhof
Start :  Ab Kirche in Schmidt bzw. Parkplatz "im Buhlert"
Tipps:  Klassische Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Wasser und ein Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in nur in Schmidt
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund der Länge der Tour ist eine mittlere Kondition empfehlenswert.

Video

   zum Thema

Downloads
Anmerkungen zum Download

  • Ich  weise ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der von mir zur Verfügung gestellten GPS Dateien unverbindlich ist. Alle Touren wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen geplant.
  • Es wird darauf hingewiesen, dass die gelisteten Touren zum Teil erhöhte Anforderungen an Ausdauer, Kondition und körperliche Verfassung stellen. Für mögliche Folgen einer fehlerhaften nutzerseitigen Einschätzung eigener Leistungs- und Belastungspotentiale kann keine Verantwortung übernommen werden.
  • Wiederholte Tourenbegehungen mit dem Ziel der Anpassung vorgenommener Beschreibungen an zwischenzeitlich eingetretene Veränderungen sind nicht vorgesehen, sodass von den Nutzern dieser Seite mögliche Änderungen z.B. bei Wegführung und –beschaffenheit oder bei den gastronomischen Angeboten einkalkuliert werden müssen.