Mit dem Boot von Einruhr nach Rurberg

4,60 Km
Eine Kombitour zu Fuß und mit dem Elektro-Boot

Von Einruhr nach Rurberg entlang der Wasserroute. Zurück kann mit dem Elektroboot nach Einruhr über den Obersee fahren. Da die Boote mit Elektromotoren ausgestattet sind (Trinkwassertalsperre), kommen Sie in den Genuss eines nahezu geräuschlosen Erlebnisses von Wald und Wasser. Vielfach können Sie Stockenten, Kormorane und Schwäne beobachten, gelegentlich steht auch ein Reiher am Ufer. Wenn sich das Boot Rurberg nähert, können Sie vielleicht die dort in den Felsen nistenden Turmfalken sehen und ihr lebhaftes Geschrei hören. Nach der Anlandung am Bootssteg in Rurberg folgen Sie dem Weg nach links und kommen nach wenigen Metern an einen Wegestern. Imposant ragen rechtsseitig schroffe Schieferfelsen aus dem Hang. Kurze Wanderung für die ganze Familie. Empfohlene Jahreszeit: Frühling bis Herbst. Um die Sommersonnenwende ist die Wanderung abends sehr idyllisch, da dort zu dieser Zeit das Waldgeißblatt seinen betörend süßen Duft verströmt. Natürlich kann die Wanderung auch zuerst von Rurberg erfolgen und die Rücktour mit dem Boot von Einruhr aus. 

volle Distanz: 9.4 km
Maximale Höhe: 473 m
Minimale Höhe: 281 m
Download

Weitere Infos zur Tour

Beschilderung:  Wir folgen der Beschilderung Richtung Rurberg
Parkplatz:   Wanderparkplatz in Einruhr oder Parkbuchten an der Bundesstraße
Start :  Über die Brücke in Einruhr und dann rechts in den Wald einbiegen
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Einruhr und Rurberg
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten.

Foto
Tour als PDF drucken

Downloads
Downloads
Anmerkungen zum Download

  • Ich  weise ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der von mir zur Verfügung gestellten GPS Dateien unverbindlich ist. Alle Touren wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen geplant.
  • Es wird darauf hingewiesen, dass die gelisteten Touren zum Teil erhöhte Anforderungen an Ausdauer, Kondition und körperliche Verfassung stellen. Für mögliche Folgen einer fehlerhaften nutzerseitigen Einschätzung eigener Leistungs- und Belastungspotentiale kann keine Verantwortung übernommen werden.
  • Wiederholte Tourenbegehungen mit dem Ziel der Anpassung vorgenommener Beschreibungen an zwischenzeitlich eingetretene Veränderungen sind nicht vorgesehen, sodass von den Nutzern dieser Seite mögliche Änderungen z.B. bei Wegführung und –beschaffenheit oder bei den gastronomischen Angeboten einkalkuliert werden müssen.
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *