Scheckenbach-Tour 32 (Schleiden)

Die vielfältige Eifellandschaft in all ihren Facetten!
9,50Km

Wegeverlauf: Sportplatz – Berenbroich – Königsdell – Steinbach – Scheckenbach –Berescheider Mühle – Panoramablick – Sportplatz. Wir orientieren uns ausschließlich an dem Wanderweg  Nr. 32

Über die Burgstraße wandern Sie zunächst Richtung Patersweiher zum Scheckenbach. Diesem folgen Sie auf schmalen Pfaden bergab. Am Königsdell kann dieRunde auf direktem Wege zur Berescheider Mühle abgekürzt werden. Über die Höhe geht es zum Steinbach und diesem bergab folgend ins Schafbachtal. Dieses bringt Sie zurück zum Scheckenbachtal, das Sie bergauf wandern. Kurz vor Dreiborn passieren Sie den Eifel-Blick Panoramablick, der zu einer kurzen Rast mit traumhaftem Ausblick über die Eifelhöhen einlädt. Den wander begleitenden Flyer zu dieser Tour zum anschauen bzw. ausdrucken finden Sie auf meiner Seite „Flyer Wanderungen Schleiden/Gemünd“.

Sehenswert: Eifel-Blick Panoramablick, idyllisches Scheckenbachtal auf Wegstrecke.

Die Tour-Beschreibung wurde  aus dem  Flyer „Wandererlebnis Eifel“  der  Stadt Schleiden übernommen (siehe Pdf)

volle Distanz: 9.54 km
Maximale Höhe: 567 m
Minimale Höhe: 418 m
Gesamtanstieg: 228 m
Gesamtabstieg: -228 m
Download

 

Beschilderung:  Durchgehend beschildert, Wegekennzeichen Nr. 32
Parkplatz:   Dreiborn, Kirche
Start :  Dreiborn, Burgstraße der Wegbeschilderung folgen
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Dreiborn
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund von einigen Aufstiegen und der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.

2 Gedanken zu „Scheckenbach-Tour 32 (Schleiden)

  • 13. April 2017 um 13:50
    Permalink

    Wolfgang S.
    25.01.2017
    Wunderschöne Nostalgietour. Bis vor ca 20 Jahren hatten wir in Berescheid eine festangemietete Ferienwohnung. An der kleinen Schutzhütte im Bild fiel vor ca 28 Jahren die Entscheidung, dass wir die Wohnung mieten.
    Bewertung: 5 Sterne

    Community outdooractive

    Antwort
  • 24. Mai 2018 um 17:38
    Permalink

    Heinrich Dreyer

    Wunderschöne sehr vielseitige Wanderung mit stets wechselnder Landschaft und einer tollen Rundumsicht. Wir waren auf dem nahen Campingplatz an der Schafbachmühle und so lag diese Tour buchstäblich nahe. Sehr lohnenswert und auch machbar, wenn man nicht so viel Resttageszeit zu Verfügung hat, wir haben inklusive Pausen 2,5 h gebraucht.
    Bewertung: 5 Sterne
    Gemacht am 07.05.2018
    Community outdooractive

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*