Über den Eisenwanderweg

Thema: Vom Nationalpark-Tor Gemünd zu einer Bergbau-Pinge
3,90 Km

Der Eisenwanderweg entführt Sie in die Welt des Bergbaus im Urfttal! Beginnen Sie mit der Station 1 direkt am Nationalpark-Tor Gemünd. Immer entlang der Urft erwandern Sie insgesamt acht interessante „Eisen-Stationen“. Für den Rückweg empfehlen wir eine kleine Runde durch den Nationalpark Eifel. Mit einer Variante zwischen den Standorten „Dürener Berg“ und „Maueler Pfad“ ist der Weg bis zur Station 7 auch barrierefrei begehbar. Den Flyer zum Eisenwanderweg erhalten sie im Nationalpark-Tor Gemünd, oder auf meiner Seite Sonstiges Flyer Gemünd. Wir folgen ausschließlich der Wegmarkierung Nr. 19.

Die Tour-Beschreibung wurde  überwiegend aus dem  beigefügten Flyer “übernommen (siehe Pdf)

volle Distanz: 3.91 km
Maximale Höhe: 373 m
Minimale Höhe: 336 m
Download

Weitere Infos zur Tour

Beschilderung:  Durchgehend beschildert, wanderbegleitender Flyer ausdrucken und mitnehmen
Parkplatz:   Gemünd an der Urft
Start :  Gemünd, Dürener Straße
Tipps:  Festes Schuhwerk, normale Wander-Freizeitkleidung. Einkehrmöglichkeit jeweils im Ort.
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten.

Tour als PDF drucken / Flyer zur Tour

Eifelblick auf derTour
Eifelblick "Kreuzberg"

Der Kreuzberg liegt auf einer Höhe von 370 Metern über dem Meeresspiegel und bietet dem Besucher einen herrlichen Blick über Gemünd.

Quelle:

Downloads
Anmerkungen zum Download

  • Ich  weise ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der von mir zur Verfügung gestellten GPS Dateien unverbindlich ist. Alle Touren wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen geplant.
  • Es wird darauf hingewiesen, dass die gelisteten Touren zum Teil erhöhte Anforderungen an Ausdauer, Kondition und körperliche Verfassung stellen. Für mögliche Folgen einer fehlerhaften nutzerseitigen Einschätzung eigener Leistungs- und Belastungspotentiale kann keine Verantwortung übernommen werden.
  • Wiederholte Tourenbegehungen mit dem Ziel der Anpassung vorgenommener Beschreibungen an zwischenzeitlich eingetretene Veränderungen sind nicht vorgesehen, sodass von den Nutzern dieser Seite mögliche Änderungen z.B. bei Wegführung und –beschaffenheit oder bei den gastronomischen Angeboten einkalkuliert werden müssen.
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *