Einruhr-Wollseifen Rundweg

Bötchenfahrt und Urftstaumauer  

Ein wunderschöner Blick von der freien Hochfläche über die umliegenden Orte entlang des Rurtals lohnt Ihnen
schließlich die „Mühe“ des Aufstiegs. Ab dem Ortsrand der Wüstung Wollseifen (hier links halten) führt Sie die Beschilderung dann zur Urftstaumauer (3 Kilometer), wobei ein herrlicher Ausblick auf See und Staumauer begeistert. Eine Seefahrt, die ist lustig… Wer nun Lust auf eine kleine, erholsame Fahrt über den Obersee hat, dem bietet sich ab der Staumauer die beste Gelegenheit: Kürzen Sie einfach während der Saison den Rückweg nach Einruhr auf einem Schiff der Rursee-Flotte ab.

Dreiborner Hochfläche mit leer stehenden Häuser Wollseifen
 

volle Distanz: 14.5 km
Maximale Höhe: 519 m
Minimale Höhe: 282 m
Gesamtanstieg: 776 m
Gesamtabstieg: -776 m
 

Anfahrtsplaner   GPX Download    Flyer/PDF   Drucken  

Dies ist eine Wanderung der "Rursee-Touristik" "Rursee & mehr" (siehe Flyer/PDF)

   zum Thema

Ein Gedanke zu „Einruhr-Wollseifen Rundweg

  • 12. April 2017 um 19:26
    Permalink

    Tim Neukirch
    02.08.2016
    Trotz Dauerregen eine landschaftlich sehr schöne Tour, nur die Wege werden hierdurch etwas anspruchsvoller. Die GPS Angaben stimmen leider durch lokale Absperrungen nicht mehr ganz überein. Der lange Weg über den TrÜbPl muss man immer geradeaus bis zu den ersten Gebäuden von Wollseifen gehen, ab dort ist ein breiter geschotterter Weg bis zur Staumauer ausgeschildert, welcher in einigem Abstand zur eigentlichen Route entlang führt. Durch die geänderte Route sind wir auf ca. 15,4km gekommen.
    Bewertung: 5 Sterne

    Community outdooractive

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*