Jägersweilerweg (Einruhr)

Zum ehemaligen Dorf Jägersweiler
4,40 Km

Wir starten in Einruhr an der Kirche und folgen nun ausschließlich dem Wanderweg Nr. 15 mit der Tourbezeichnung. Gemütlich geht es vorbei am Naturerlebnisbad (Schwimmbad) und dann  ca. 2 Km am Ufer des Obersees  entlang. Jetzt geht es ca. 1 Km stetig bergan in Richtung Jägersweiler. Ein ehemaliges Dorf, das jedoch 1946 geräumt werden mußte (Sperrzone des Truppenübungsplatzes Vogelsang). Die Mühe lohnt sich, da wir nunmehr auf der Höhe tolle Fernblicke auf den Obersee haben. Nach einer Rast geht es jetzt wieder bergabwärts zum Ausgangspunkt. Jetzt können Sie noch am Heilsteinbrunnen, im Innenhof des Heilsteinhauses, das erfrischende Wasser kosten. Diese Tour läßt sich auch gut kombinieren mit den Touren Nr. 25 Katzensteinerweg und/oder Nr. 35 Jiescheck ebenfalls hier auf meiner Seite  als separate Touren aufgeführt. Siehe auch unten aufgeführte Grafik. Weitere Informationen zur Wegstrecke entnehmen Sie dem Flyer der Rursee-Touristik,  (siehe PDF  unter Sonstiges/Flyer)

volle Distanz: 4.39 km
Maximale Höhe: 405 m
Minimale Höhe: 284 m
Gesamtanstieg: 187 m
Gesamtabstieg: -186 m
Gesamtzeit: 00:26:09
Download

 

Beschilderung:  Durchgehend beschildert, Wanderweg Nr. 15
Parkplatz:   Wanderparkplatz in Einruhr oder Parkbuchten an der Bundesstraße
Start :  Start Kirche in Einruhr und dem Wanderweg Nr. 15 folgen
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke  mit. Einkehrmöglichkeit in Einruhr
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten.

 

Dies ist eine Wanderung der „Rursee-Touristik“ „Rursee & mehr“ (siehe Flyer/PDF)

Kombination mit Tour 25-Katzensteinerweg und Tour 35- JJiesscheck

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*