Wege der Stille (Heimbach)

Zum Aktiv-Urlaub gehört auch eine Stille Einkehr der Seele

Start der Wanderung von Heimbach, Kurpark stetig bergan und hinauf den "Stationenweg" zum Trappisten-kloster "Abtei Mariawald". Hier legen wir nach dem anstrengenden Aufstieg erst mal eine Rast ein. In dem Kloster-Restaurant können Sie dann eine Stärkung (zu empfehlen die berühmte Erbsensuppe) zu sich nehmen. Nach Besichtigung der Kloster-Kirche und der Pieta gehen wir   einen kleinen Abstecher zum S0ldatenfriedhof, der an die blutigen Schlachten und Opfer der beiden Weltkriege zum Stillen Gedenken einlädt. Jetzt geht es weiter durch den Kermeter bis zum "Mariabildchen" (Gnadenbild und seinerzeit Ursprungsziel der Wallfahrt). Jetzt müssen wir wieder zurück zum Startpunkt, sodass die Wanderung in Gänze rd. 10 km beträgt. Das Gute, jetzt geht es nur noch bergab. Zu dieser 'Wanderung gibt es vom Verkehrsverein der Stadt Heimbach einen wander begleitenden Flyer , den Sie beigefügt finden. 

volle Distanz: 3.51 km
Maximale Höhe: 487 m
Minimale Höhe: 218 m
Gesamtanstieg: 309 m
Gesamtabstieg: -41 m

 

Anfahrtsplaner   GPX Download    Flyer/PDF   Drucken 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*