Hochwaldweg

Durch bewaldetes Gebiet

Der Hochwaldweg ist mit etwa 8 km Länge der „Mittelstreckenweg“ der Qualitäts-Wanderwege in Gey. Er ist ausgewiesen mit der Nr. 14. Wie der Name „Hochwaldweg“ schon sagt, führt der Weg überwiegend durch bewaldetes Gebiet. Der Hochwaldweg berührt einige Stationen des Ardbinna-Wanderweges . Besonders erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang das Geyer Kreuz, wo einst ein Mädchen von einem Wolf angegriffen wurde. Es starb an den Folgen dieser Attacke. Siehe hierzu auch die Wanderung "Geyer Kreuz". Wölfen werden Sie hier vermutlich nicht begegnen. Aber wenn Sie sich ganz ruhig verhalten  und zu den richtigen Zeiten dort wandern, können Sie mit etwas Glück Rehe, Hirsche, Mufflons (Wildschafe) und andere Waldbewohner beobachten. Start der Wanderung in Gey, An der Mühle. Dem Straßenverlauf folgen Richtung Scheffelnsweg und dann der Nr. 14 folgen in den Wald Richtung Geyer-Kreuz. Auf halber Strecke einen Abstecher zum Forsthaus Gey und dann wieder zurück nzum Ausgangspunkt. Textpassagen wurden teilweise übernommen vom  HWV Gey-Straß.

volle Distanz: 7.33 km
Maximale Höhe: 369 m
Minimale Höhe: 208 m
Gesamtanstieg: 282 m
Gesamtabstieg: -267 m

 

  Anfahrtsplaner  GPX Download    Drucken  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*