Kreuzau-Obermaubach

Schöne Ausblicke auf Täler und Burgen

Die rund 14 Kilometer lange Runde (incl. Abstecher auf den Hemgenberg) führt uns auf den Höhen über der Rur, durch schöne Orte mit schmucken alten Häusern nach Unter-und Obermaubach. Den "Engelsblick"  mit Blick auf den Stausee von Obermaubach muss man genießen. Es erwartet uns keine große Anstrengung, die Anstiege sind ohne Schwierigkeiten zu bewältigen. Start ist in Kreuzau (Düren) am Bahnhof. Wir folgen dann dem Hauptwanderweg des Eifelvereins Nr. 5 und gelangen so auf den Hemgenberg . Hier geht es auch zum "Eifelblick" hoch. Bei klarem Wetter ist hier auch der "Kölner Dom" zu sehen. Weiter geht es auf dem "Wassererlebnispfad"nach Untermaubach vorbei an der Burg Richtung Obermaubach. Über den Staudamm geht es hinauf in den Wald nach Schlagstein. Unterwegs  geht es hoch auf den "Engelsblick". (Hinweisschild beachten). Jetzt dem Hauptwanderweg 4 nehmen und zurück nach Kreuzau.

Dies ist ein Wandervorschlag der Zeitungsredaktion Aachener Zeitung/Nachrichten (siehe PDF)

Die Rur bei Kreuzau
 
volle Distanz: 12.66 km
Maximale Höhe: 247 m
Minimale Höhe: 147 m
Gesamtanstieg: 270 m
Gesamtabstieg: -270 m
  Anfahrtsplaner   GPX Download    Flyer/PDF   Drucken 

Ein Gedanke zu „Kreuzau-Obermaubach

  • 13. April 2017 um 09:35
    Permalink

    Claudia Brockmann
    15.01.2017
    Am 15.01.17 gegangen, etwas glatt und matschig, aber trotzdem gehenswert!

    Community outdooractive

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*