Zwei-Täler-Weg

Durch die idyllischen Bachtäler von Tiefenbach und Eiserbach 

Start der Wanderung ist in Kesternich am Wanderparkplatz Kirche. Hier orientieren wir uns an das Wegkennzeichen Nr. 51 "Zwei-Täler-Weg", das uns die ganze Wanderung begleitet. Wir verlassen nun den Ort Kesternich und durchwandern zunächst die typische Eifellandschaft mit Feld und Wiesen umzäunt von Flurhecken. Unterwegs passieren wir verstreut liegende Höfe, die sogenannten "Aussiedlerhöfe" entstanden aus der Flurbereinigung. Jetzt erreichen wir den Eisenbach, einer der zahlreichen Mittelsgebirgsbäche, die die Eifel durchziehen. Wir folgen dem Bachlauf und wandern durch Mischwald und treffen auf etwa der Hälfte der Wanderung auf den Tiefenbach. Wir folgen dem Talverlauf entlang des Tiefenbaches und gelangen dann wieder leicht ansteigend den Ausgangspunkt in Kesternich. Von der Rursee-Touristik gibt es einen wander begleitenden Flyer (siehe PDF), den Sie auch auf meiner Seite/Sonstiges "Flyer Simmerath"  ansehen /downloaden können. 

Dies ist eine Wanderung der "Rursee-Touristik" "Rursee & mehr" Thema "Wandern in der Erlebnisregion Nationalpark Eifel"

Tolle Ausblicke

volle Distanz: 12.13 km
Maximale Höhe: 556 m
Minimale Höhe: 324 m
Gesamtanstieg: 400 m
Gesamtabstieg: -400 m

 

Anfahrtsplaner   GPX Download    Flyer/PDF   Drucken 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*