Nideggen-Obermaubach

Tour mit tollen Fernblicken entlang an Buntsandsteinfelsen
7,80 Km

Das Rurtal bei Nideggen begeistert durch seine steil aufragenden Felsformationen aus rotem Sandstein. Die „Buntsand-steinroute“ führt durch dieses Gebiet und belohnt mit beeindruckenden Ausblicken. Auf einem Felsenvorsprung thront die Burg Nideggen.

Sehenswert: Buntsandsteinfelsen, Eugenienstein, Waldkapelle, Stausee, Fischtreppe

Wir starten unsere Wanderung in Nideggen, Parkplatz Danzley. Kreuzen die L 111 und folgen auf der gegenüberliegenden Seite den Markierungen nach Obermaubach und zwar der Wegkennzeichnung Nr. 27 „Ruraue“, halten uns hier aber sofort rechts und überqueren die kleine Brücke über der Klamm. Jetzt geht es leicht bergan. Die Route führt uns vorbei an gewaltigen, roten Sandsteinformationen und immer wieder werden uns schöne Aussichtspunkte mit Blick ins Tal geboten.Wir wandern an Rath vorbei  sowie diversen Aussichtplatformen, die weite Blicke ins Tal bieten. Wir wechseln nunmehr den Weg Ruraue und orientieren uns dem schmalen Pfad rechts  „Buntsandsteinroute. Jetzt geht es  durch das „Einsiedler Klamm“ mit urigen schmalen Paden, teilweise auch steil abwärts. Der Pfad verbreitert sich und wird zum Wirtschaftsweg, an der Wegekreuzung halten wir uns rechts  Richtung Obermaubach. Vorbei an eine wunderschön gelegene Waldkapelle (erbaut 1996) begegnen uns immer schöne Aussichtspunkte auf den See. Ca. 1 km entfernt von der Kapelle geht es dann links steil bergab zum Stausee. Die Rücktour kann mit der Rurtalbahn bis Nideggen-Brück erfolgen, dann entweder mit dem Bus bis nach Nideggen oder hinter der Rurbrücke in Brück rechts den steilen Weg (Kennzeichnung Burg)  nach Nideggen zu Fuß steil bergan. Natürlich kann die Wanderung auch von Obermaubach gestartet werden.

volle Distanz: 7.9 km
Maximale Höhe: 331 m
Minimale Höhe: 178 m
Gesamtanstieg: 576 m
Gesamtabstieg: -679 m
Gesamtzeit: 02:39:33
Download

Beschilderung:  Nicht durchgehend beschildert, Wegekennzeichen Nr.  27 folgen
Parkplatz:   Nideggen, Parkplatz Denzley
Start :  Ab hier Wegkennzeichen Nr. 27 „Ruraue“ folgen
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Nideggen und Obermaubach. Streckentour, d.h. für den Rückweg kann auch die Rurtalbahn benutzt werden, dann müssen Sie aber in Nideggen-Brück wiederum den Berg hoch nach Nideggen
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund von einigen Anstiegen  wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.

Mit der Computer Maus über  das Bild fahren, dann       

Wanderungen

weitere Fotos hier    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*