Von Schmidt nach Eschauel

Eine Wanderung zu einer der größten Talsperre in Deutschland  

Diese interessante Wanderung führt uns vom Ort Schmidt zur "Schönen Aussicht und zur Hubertushöhe, von wo sich herrliche Ausblicke auf den Rursee und im Hintergrund den Kermeter bieten. Mit einem Fassungsvermögen von mehr als 200 Milllionen Kubikmeter ist der Rursee die zweitgrößte Talsperre in Deutschland.

Wegbeschreibung:

Start der Wanderung ist der Wanderparkplatz an der Kirche. Wir wandern die Heimbacher Straße abwärts und biegen nach 500 m rechts in den Eschaueler Weg und nach ca. 200 m wieder links "Im Erzenreich". Immer geradeaus erreichen wir den Aussichtspunkt "Schöne Aussicht" auch "Simonsley" genannt, mit herrlichem Panoramblick auf Rursee und Kermeter. Nach weiteren 300 m erreichen wir einen weiteren Aussichtspunkt die "Hubertushöhe"  Den Rücken zum See gewandt nehmen wir den ersten Waldweg/Pfad rechts der dann steil abwärts der dann auf einen breiteren Weg stößt, dem wir rechts folgen. Wir biegen dann links ab und wandern abwärts auf einen Pfad der Serpentinen mäßig durch Buchenwald führt und dann wiederum auf einem Querweg stößt und uns hinab an den Rursee führt. Jetzt geht es Entlang des Rursee über den Parkplatz  hinauf nach Schmidt. Folgen Sie hier den Hinweisschildern. Unterwegs passieren Sie noch die Grillhütte des Eifelvereins, hier können Sie noch eine Rast einlegen bevor es dann wieder bergan zum Ausgangspunkt geht.

Eschauel in Schmidt, Blickrichtung Schwammenauel

volle Distanz: 7.28 km
Maximale Höhe: 450 m
Minimale Höhe: 240 m
Gesamtanstieg: 429 m
Gesamtabstieg: -220 m

 

  Anfahrtsplaner  GPX Download   Drucken 

Mit der Computer Maus über  das Bild fahren, dann       

Rursee bei Schmidt 023

weitere Fotos hier    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*