Der “Höheweg” bei Imgenbroich

Wunderbare Ausblicke
2,60 Km

Wir starten in Imgenbroich Ortsausgang an der Grünenthalstraße. Von hier-aus biegen wir gleich rechts ab in den Feldweg “Höheweg” dieser mündet in “Hilgersgäßchen” und führt uns in die Siedlung Menzerath.  Auf einer Höhe von 545 NHN haben wir immer wieder herrliche Panoramablicke auf Rohren, Höfen, Kalterherberg, die Täler der Rur und Kluckbach.  In Menzerath empfehle ich einen kurzen Abstecher zum “Menzerather Weiher”,  den sie schon vom Wegesrand erkennen können. ( Am alten Friedhof, Alte Monschauer Straße und über Erlenweg wieder auf unseren Wanderweg zurück). Jetzt geht es wieder gerade aus über Feldweg zum Ausgangspunkt. Diese herrliche Strecke lädt auch zum Joggen ein. Ebenfalls ist er mit Kinderwagen zu bewältigen und somit eine Wanderung für die ganze Familie. 

volle Distanz: 2.58 km
Maximale Höhe: 549 m
Minimale Höhe: 517 m
Download

Weitere Infos zur Tour

Beschilderung:  Nicht durchgehend beschildert,
Parkplatz:   Ingenbroich, Ortsausgang Grünenthalstraße
Start :  Ab Grünenthalstraße den Feldweg Höheweg nehmen obige Beschreibung folgen, kleine Tour verlaufen nicht möglich
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung.
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten.

Tour als PDF drucken

Downloads
Anmerkungen zum Download

  • Ich  weise ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der von mir zur Verfügung gestellten GPS Dateien unverbindlich ist. Alle Touren wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen geplant.
  • Es wird darauf hingewiesen, dass die gelisteten Touren zum Teil erhöhte Anforderungen an Ausdauer, Kondition und körperliche Verfassung stellen. Für mögliche Folgen einer fehlerhaften nutzerseitigen Einschätzung eigener Leistungs- und Belastungspotentiale kann keine Verantwortung übernommen werden.
  • Wiederholte Tourenbegehungen mit dem Ziel der Anpassung vorgenommener Beschreibungen an zwischenzeitlich eingetretene Veränderungen sind nicht vorgesehen, sodass von den Nutzern dieser Seite mögliche Änderungen z.B. bei Wegführung und –beschaffenheit oder bei den gastronomischen Angeboten einkalkuliert werden müssen.
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *