Der Pejo-Weiss-Weg

Faszinierende Naturerlebnisse und romantische Pfade
4,80 Km

Pejo (Peter-Josef) Weiß (*1926 2012) wäre begeistert von dem Wanderweg, der seinen Namen trägt.

 Er liebte es, auf zahlreichen von ihm geführten Wanderungen den Menschen die Schönheit der Landschaft nahe zubringen. Heimatpflege und Heimatforschung lagen ihm besonders am Herzen. Er gilt noch heute als einer der besten Kenner der Monschauer Heimat- und Volkskunde, als unerschöpfliche Informationsquelle sowie als Autor zahlloser Beiträge zur Erforschung der Kultur und Geschichte des Monschauer Landes. Pejo Weiß war Mitbegründer und Vorsitzender mehrerer Monschauer Vereine. Seine große Leidenschaft galt dem Eifelverein. Im Hauptvorstand und in der Bezirksgruppe, vor allem aber in der Ortsgruppe Monschau, deren Ehrenvorsitzender er war, hat er Wegweisendes geleistet. Dieser Wanderweg ist mit der Wegekennzeichnung “65” versehen und gut beschildert. Eine ausführliche Wegbeschreibung entnehmen Sie bitte dem wander begleitenden Flyer. Dies ist eine Tour der Monschau-Touristik “Wanderbares Monschau”

*Text entnommen aus Flyer “Wanderbarers Monschau, Lieblinsorte, Der Pejo Weiss weg

volle Distanz: 4.82 km
Maximale Höhe: 534 m
Minimale Höhe: 425 m
Download

Weitere Infos zur Tour

Beschilderung:  Durchgehend beschildert, Wegekennzeichen  Pejo-Weiss Weg
Parkplatz:   Monschau Ortsausgang an der Straße Dreistegen
Start :  Ab Straße Dreistegen der Beschilderung folgen
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Einkehrmöglichkeit in Monschau
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten.

Tour als PDF drucken / Flyer zur Tour

Downloads
Anmerkungen zum Download

  • Ich  weise ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der von mir zur Verfügung gestellten GPS Dateien unverbindlich ist. Alle Touren wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen geplant.
  • Es wird darauf hingewiesen, dass die gelisteten Touren zum Teil erhöhte Anforderungen an Ausdauer, Kondition und körperliche Verfassung stellen. Für mögliche Folgen einer fehlerhaften nutzerseitigen Einschätzung eigener Leistungs- und Belastungspotentiale kann keine Verantwortung übernommen werden.
  • Wiederholte Tourenbegehungen mit dem Ziel der Anpassung vorgenommener Beschreibungen an zwischenzeitlich eingetretene Veränderungen sind nicht vorgesehen, sodass von den Nutzern dieser Seite mögliche Änderungen z.B. bei Wegführung und –beschaffenheit oder bei den gastronomischen Angeboten einkalkuliert werden müssen.
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *