Eifelblicke

Eifel-Blicke - Eine Initiative von Deutsch-Belgischem Naturpark und der Rureifel-Tourismus e. V.

Mit dem Projekt wurden ausgewählte Fernsichten der Eifel für den Wandertourismus entwickelt. Zahlreiche Eifel-Blicke liegen entlang gekennzeichneter Wanderwege und Radwanderrouten, die Eifel-Blick-Wegweiser (siehe Logo) zeigen die Richtung für Abstecher zu den Aussichtspunkten.

Grundausstattung eines Eifel-Blicks ist die Panoramatafel, auf der Informationen zu Bergen, Seen, Burgen und Dörfern, die im Blickwinkel liegen, zu finden sind und auf weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung aufmerksam gemacht wird. Zusätzlich findet man an vielen Aussichtspunkten den sogenannten „Eifel-Sitz“. Hierbei handelt es sich um eine Sitzbank in Form eines liegenden E.

Viele Eifel-Blicke sind auch für Menschen mit Behinderung leicht zugänglich. Wo möglich, wurde eine stufenlose Zuwegung eingerichtet sowie pultförmige, mit dem Rollstuhl unterfahrbare Ausführungen der Panoramatafeln installiert.

(Text übernommen von Wikipedia)

Eifel-Blick-Wegweiser
Panorama-Tafel
Sitzbank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*