Langerwehe-Grosshau

Dieser Hauptwanderweg (HWW) von Langerwehe nach Gemünd über 56 km führt durch viel Wald an zahlreichen Bächen und etlichen Talsperren entlang. Er verbindet das Braunkohle-Tagebau-Gebiet Inden (nördlich der Bahnlinie Aachen – Köln) durch den Hürtgenwald führend mit dem Nationalpark Eifel. Am Südhang des Kermeter-Hochwaldes und östlich der Dreiborner Hochfläche gelegen, ist das Ziel der Kneipp-Kurort Gemünd, mit einem der Tore zum Nationalpark Eifel, inmitten des Deutsch-Belgischen Naturparks >Hohes Venn – Eifel<

Markierungszeichen unserer Hauptwanderwege: Dreifarbiges „E“ (blau: für Himmel und Wasser; braun: für Erde und Boden; grün für Wiesen und Wälder) auf weißem Spiegel; darüber „EIFELVEREIN“, darunter auf grünem Feld der Name des Weges. Siehe Logo.

Burg Laufenburg in Langerwehe
 1. Etappe
 Langerwehe -Großhau des HWW -Wald, Wasser, Wildnis-

Wegeverlauf:

Langerwehe Bf. mit Touristik-Info – Schönthal – Laufenburg – Franzosenkreuz – WP Drei Eichen – WP Rennweg – Großhau.

Wegebeschreibung:

Der Wald-Wasser-Wildnis-Weg (HWW 5) beginnt am Bahnhof Langerwehe, führt südwärts an der romanischen Kirche auf dem Rymelsberg vorbei und zwischen Friedhof und Sportplatz abwärts zum Wehebach. Über diesen hinweg und längs der Schönthaler Straße bis Schönthal, hier halb links durch Wald zum Sührbachtal, dieses aufwärts und steil hoch zur Ruine Laufenburg (3,9 km, Gasthaus) Mit einem Bogen kurz westlich, dann talaufwärts am Rotenbruchbach entlang zum >Franzosenkreuz< (Anno 1679 wurde hier ein franz. Offizier ermordet und begraben). Die Bachseite wechseln, in Gehrichtung aufwärts, an einer Wegegabel in südl. Richtung zu einer Wegespinne, hier links und weiter ansteigend zu den Wanderparkplätzen >Drei Eichen< und später >Rennweg< (8,2 km). An der Schutzhütte den Rennweg bald verlassen und auf dem Hangweg - im Hürtgenwald und oberhalb eines Armes der >Wehebachtalsperre< - ins >Thönbachtal<. Das Thönbachtal aufwärts und weiter ansteigend, an der Schutzhütte vorbei, nach Großhau (14,1 km). *

volle Distanz: 14.08 km
Maximale Höhe: 371 m
Minimale Höhe: 136 m
Gesamtanstieg: 438 m
Gesamtabstieg: -213 m

 

Anfahrtsplaner  GPX Download   Drucken  

Mit der Computer Maus über  das Bild fahren, dann       

1. Langerwehe-Grosshau

Foto-Übersicht hier:  

App-Store

Der Wald-Wasser-Wildnis-Weg (HWW 5) ist in 4 Tagesetappen eingeteilt, die jedoch auch variabel geplant werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*