Waldkapelle Erkensruhr

Waldkapelle in Erkensruhr

An einer Wegkreuzung in Erkensruhr, kurz vor Hirschrott gelegen, teilt ein Schild mit, dass es bis zur Waldkapelle nur noch 350 Meter sind. Es ist ein romantischer Ort, den sich Ottmar Wollgarten und seine Mitstreiter Anfang der 1980er Jahre für die Errichtung des kleinen Gotteshauses ausgesucht haben. Leise plätschert Wasser in einen hölzernen Brunnentrog. Eine Schutzhütte gleich nebenan bietet bei jedem Wetter die Möglichkeit zu einer längeren Rast. Wie die zahlreichen Votivtafeln zeigen, pilgern immer wieder Menschen hierher, um die Mutter Gottes um Hilfe und Fürsprache zu bitten. Das Marienbild befindet sich in einem Baumstamm. Von der Kapelle aus hat man eine tolle Aussicht auf das Tal der Erkensruhr.
Vom 1. Januar bis 31. Dezember ist die  Waldkapelle  ganzjährig zugänglich. *)

weitere "points of interest " hier

 

*) Text teilweise übernommen eifel-info

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*