Durch die Eifellandschaft

55,60 km

Landschaftlich prägen der malerisch inmitten des Nationalparks Eifel gelegene Rursee und das idyllische Rurtal die Tour. Landschaftstypisch für das Monschauer Land sind auch die imponierenden meterhohen Haushecken innerhalb der Siedlungen, die als Windschutz für die einzelnen Höfe angelegt wurden sowie ein ausgeprägtes Flurheckensystem.

Die Tour führt einmal rund um das Monschauer Monschauer Land weshalb es auf den gut 50 Kilometern  auch einige Höhenmeter zu bewältigen gibt, soviel vorab. Die Mühe wird allerdings belohnt durch wunderschöne Höhenwege, dichte grüne Wälder und ein tolles Naturerlebnis. Landschaftlich prägen der malerisch inmitten des Nationalparks Eifel gelegene Rursee  und das idyllische Rurtal die Tour. Landschaftstypisch sind auch die imponierenden meterhohen Haushecken innerhalb der Siedlungen, die als Windschutz für die einzelnen Höfe angelegt wurden, sowie ein ausgeprägtes Flurheckensystem. Das ehemalige Tuchmacherstädtchen Monschau bietet sich nach knapp 20 Kilometern für eine erste Pause an und wartet mit einer prachtvollen Fachwerkidylle auf, die ihresgleichen sucht. Nach einem Bummel durch die historische Altstadt fahren Sie auf der ehemaligen Bahntrasse der Vennbahn bis Lammersdorf, wo Sie im Rahmen eines Besuchs des Bauernmuseums Einblick in die Lebensweise der Eifeler Vorfahren erhalten können. Über Rollesbroich, Strauch und Steckenborn führt die Tour schließlich zurück zur Eifeler Seenplatte, wo das idyllische Eifelörtchen Woffelsbach mit einem breiten Wassersportangebot lockt. In Rurberg lohnt dann noch ein Besuch des Nationalpark-Tors, das über die einzigartige Naturlandschaft des Nationalparks Eifel informiert, bevor es zurück zum Startpunkt nach Einruhr geht *)

Dies ist ein Tour-Vorschlag der Städteregion Aachen

*) Text entnommen der Städteregion Aachen

volle Distanz: 55.67 km
Maximale Höhe: 552 m
Minimale Höhe: 275 m
Download

Weitere Infos zur Tour

Beschilderung: Die Tour führt komplett über das Knotenpunktsystem der StädteRegion Aachen.
Parkplatz: Wanderparkplatz Einruhr
Start :  Fahren Sie vom Wanderparkplatz zu Knotenpunkt 36 und folgen Sie den Knotenpunkten -33-26-27-25-24-16-17-18-19-20-21-22-64-36 zurück zum Startpunkt.
Tipps:  Mit wetterfester Kleidung, genügend Wasser und ein wenig Verpflegung sind Sie bestens ausgerüstet für die Tour.

Schwierigkeit: Die Tour weist einige Steigungen insbesondere in den Bereichen zwischen Lammersdorf und Woffelsbach  auf und ist ohne elektronische Unterstützung aufgrund ihrer Länge sowie der zuvor beschriebenen Steigungen konditionell sehr anspruchsvoll. Aus diesen Überlegungen heraus ist die  Tour auch als Pedelec-Tipp eingestuft. Insbesondere auf dem ersten Drittel kann es auf den wassergebundenen Teilstücken des RurUfer-Radwegs zwischen Einruhr und Monschau  teilweise etwas holprig werden, danach prägen gut befestigte, überwiegend asphaltierte Wege die Tour. PKW- Verkehr begegnet man außerhalb der Ortschaften selten, nur hinter Lammersdorf und Rurberg geht es entlang von B266 bzw. L128.

Historische Altstadt Monschau
Monschauer Heckenlandschaft      
Senfmühle in Monschau      
Heilsteinbrunnen in Einruhr
 Bauernmuseum in Lammersdorf
Hammerwerk
Anmerkungen zum Download

  • Ich  weise ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der von mir zur Verfügung gestellten GPS Dateien unverbindlich ist. Alle Touren wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen geplant.
  • Es wird darauf hingewiesen, dass die gelisteten Touren zum Teil erhöhte Anforderungen an Ausdauer, Kondition und körperliche Verfassung stellen. Für mögliche Folgen einer fehlerhaften nutzerseitigen Einschätzung eigener Leistungs- und Belastungspotentiale kann keine Verantwortung übernommen werden.
  • Wiederholte Tourenbegehungen mit dem Ziel der Anpassung vorgenommener Beschreibungen an zwischenzeitlich eingetretene Veränderungen sind nicht vorgesehen, sodass von den Nutzern dieser Seite mögliche Änderungen z.B. bei Wegführung und –beschaffenheit oder bei den gastronomischen Angeboten einkalkuliert werden müssen.
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.