Eifel-Höhen-Route

Diese Tour macht ihrem Namen alle Ehre

Durch den Nationalpark Eifel und den Naturpark Nordeifel führt die abschnittsweise recht sportliche Rundtlour.

Vielseitig wie das Höhenprofil ist auch die Umgebung. Mal offenes Hochland auf der Dreiborner Hochfläche, mal dichte Nadelwälder rund um die Dahlemer Binz, mal enge Schluchten wie das wachholderbestandene Lampertstal, mal weite Panoramablicke, so genannte "Eifel-Blicke", und entlang der Oleftalsperre und der Eifeler Seenplatte entdeckt man den besonderen Reiz des Wasserlandes. Eine Rast bietet sich in den hübschen Eifel-Orten, an den Nationalpark-Toren in Vogelsang ip mit neuem Besucherzentrum ider dem Naturzentrum Eifel in Nettersheim an. *)

 

 Tipp: Dank der guten Bahnanbindung haben Sie verschiedene Einstigsmöglichkeiten in die Tour. Und mit einem Ebike (eigen oder auch geliehen) meistert man die Eifel-Höhen ganz entspannt.

*) Text teilweise entnommen eifel-tourismus

Kurzportrait

Länge: ca. 230 km, Rundtour, incl. Querspange Kall-Rurberg ca. 25 km

Start/Ziel: Bahnhöfe Mechernich, Kall, Urft, Nettersheim, Blankenheim-Wald, Dahlem oder Heimbach

Bus & Bahn / Transfer: Rurtalbahn, Bahn-Linie Köln-Trier, Oleftalbahn

Tagestouren in 4 Etappen:

  1. Etappe: Blankenheim-Hellentahl (69,80 km)
  2. Etappe: Hellenthal-Einruhr (51,70 km)
  3. Etappe: Einruhr-Gemünd (Nordschleife 51,40 km)
  4. Etappe: Gemünd-Blankenheim (47,30 km)

Kartenübersicht

Etappe Blankenheim-Hellenthal

Etappe Einruhr-Gemünd

Etappe Hellenthal-Einruhr

Etappe Gemünd-Blankenheim

abschicken

Blankenheim-Hellenthal

  70,00 km    662 m    342 m

"Etappe 1"

Mehr erfahren

abschicken

Gemünd-Blankenheim

  47,30 km    508 m    271 m

"Etappe 4"

Mehr erfahren

abschicken

Hellenthal-Einruhr

  51,80 km    628 m    280 m

"Etappe 2"

Mehr erfahren

abschicken

Einruhr-Gemünd

  51,40 km    4668 m    203 m

"Etappe 3"

Mehr erfahren