Genusstouren – „Am Wasser entlang“

 

Sturzbäche, Flüsse, Seen … Überall gurgelt und plätschert es an den Wegen in Ostbelgien. Ob bei der Schneeschmelze im Frühling oder an den schattigen Ufern eines Sees im Sommer. Ein kleiner Bach zur Rechten, der mit einem beherzten Sprung bezwungen wird. Hier wird einem beim Wandern, in jeder Jahreszeit, wunderbar leicht ums Herz.

Bei den hier  vorgestellten  Wanderungen handelt es sich um Wandervorschläge der Touristik "ostbelgien.be". Die Beschreibung zu diesen Touren,sowie auch teilweise die Titelfotos wurden u.a. dem Flyer der jeweiligen Tour entnommen (siehe  auch PDF -Datei  zu den einzelnen Touren).

 8 Genusswanderungen  von 5,2 km bis max. 10 km Länge  führen zu den schönsten Wanderungen zu den Gewässern Ostbelgiens.

Übersichtskarte Gesamtouren hier 

abschicken

Flussgold [1]

  8,90 km    157  m    157 m      

"Die geheimnisvolle Amel" Karte Mehr erfahren

abschicken

Im Tal der Schmetterlinge [5]

  8,80 km    123  m    123 m      

"Kleinweberbach" Karte Mehr erfahren

abschicken

Wasserfall und ein Canyon [4]

 8,40 km   179 m   179 m      

"Abenteurer  werden diese Wanderung lieben!"Karte Mehr erfahren

abschicken

Auf dem Dach Belgiens

 14,1 km   141 m   141 m         

"Zum Kreuz der Verlobten"Karte Mehr erfahren

abschicken

Der schwarze Fluss [3]

  8,40 km    232 m    232 m         

"Entlang des schwarzen Flusses "der Hill"Karte Mehr erfahren

abschicken

Stausee von Büttgenbach [7]

 10,0 km   20 m   20 m            

"Ein Labyrinth aus Wäldern und See"Karte Mehr erfahren

 

 

Weitere Wandertouren  werden sukzessive eingestellt.