Rureifel, Nationalpark Eifel, Hohes Venn

Zu meinen Wanderungen im obigen Wandergebiet mit GPS-Daten gelangen Sie, nach Themen sortiert, entweder über die Menüleiste oder mittels Icons im Header der jeweiligen Themen-Gebiete.  Für die Mitnahme für unterwegs den jeweiligen QR-Code mittels Smartphone einscannen, oder einfach die Wander-App auf dem  Home Bildschirm ihres Smartphones speichern.

Hinweis: Wiederholte Tourenbegehungen mit dem Ziel der Anpassung vorgenommener Beschreibungen an zwischenzeitlich eingetretene Veränderungen sind nicht vorgesehen, sodass von den Nutzern dieser Seite mögliche Änderungen z.B. bei Wegführung und –Beschaffenheit oder bei den gastronomischen Angeboten einkalkuliert werden müssen.

Wander-Tipp zum Wochenende

Hier finden Sie wöchentliche Wandervorschläge . Es handelt sich um ausgesuchte Touren  für die ganze Familie  und zur jeweiligen Jahreszeit passend. Für mehr Infos zur Tour den Button anklicken.

TourKarteInfosPoiGPS

abschicken

 Vogelsang -Urftseebrücke

  13,50 km    532 m    519 m 

"Nach Vogelsang und Urft-Talsperre"


Beschilderung Durchgehend beschildert  Nationalpark Eifel Urfttalsperre
Parkplatz:  Wanderparkplatz in Vogelsang
Start :  Von Vogelsang Richtung Urfttalsperre  und zurück über die Dreiborner Hochfläche nach Vogelsang
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit Urfttalsperre und Vogelsang
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund von einigen Aufstiegen und der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.

       


Die Victor-Neels-Brücke ist eine Stahl-Hängebrücke mit vier Seilen, die seit 2009 den Urftsee im Nationalpark Eifel überspannt.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

AppInfo

 Die Touren in der Hosentasche und unterwegs mit GPS

 Alle meine Touren finden Sie auch auf der App

"der-eifelyeti" gibt es auch als kompakte Lite-Version. So haben  Sie unterwegs alle Touren dabei. Wanderung bzw. Wandervorschlag aussuchen, und direkt loswandern.  Einfach den Link

(https://der-eifelyeti.chayns.net/)

auf dem Home-Screen Ihres Smartphones speichern. Besitzer eines  Android Smartphones können auch die nachstehende Datei downloaden und auf dem Smartphone installieren.

 
GebietInfoZu den Touren

Nationalpark Eifel

Nur 16 Nationalparks gibt es in Deutschland, diese bedecken gerade einmal ein halbes Prozent der deutschen Landfläche. Der Park in der Eifel ist der einzige in Nordrhein-Westfalen.  Auf 110 Quadratkilometern führt seit 2004 die Natur Regie.

Rund 240 Kilometer Wanderwege stehen Besuchern im Nationalpark Eifel offen. Alle Wege sind mit Holzschildern markiert und in der aktuellen Wanderkarte des Eifelvereins eingetragen. Auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Vogelsang, der Dreiborner Hochfläche, weisen zusätzlich knie hohe Pfeiler mit Farbrand den richtigen Weg.

GebietInfoZu den Touren

Genuss-Touren

Wandern vorbei an Wildbächen, Wasserfällen oder grandiosen Steinformationen und dazwischen weite Ausblicke auf die Dörfer und eine Panorama-Landschaft im Hohen Venn und der Eifel – das sind die Genusstouren, ausgesuchte Halbtages- oder Tageswanderungen durch die schönsten Wandergebiete der Region Ostbelgien. Ob am Wasser entlang oder über die Höhenzüge – eine Wanderung in Ostbelgien bietet immer ein besonderes Erlebnis.

GebietInfoZu den Touren

Historische Wege

Das Weltkriegs geschehen im Hürtgenwald macht die Naturlandschaft Eifel zu einer geschichtsträchtigen Region. Zwischen September 1944 und Februar 1945 forderten die Kämpfe zwischen der deutschen und der amerikanischen Armee unzählige Tote und Verwundete auf beiden Seiten. Die Dörfer rund um den Hürtgenwald wurden fast vollständig zerstört. Diese Touren zählen zu den meist bewanderten im Gebiet der Rureifel und gehören somit zu den Top-Touren der Rureifel-Tourismus.

GebietInfoZu den Touren

Rureifel

Die Rureifel umfasst geografisch die Städte Nideggen, Heimbach, Schleiden und Monschau sowie die Gemeinden Simmerath, Hürtgenwald, Kreuzau und Hellenthal und ist somit ein Teilgebiet der Nordeifel. Eine  Übersicht der schönsten Wanderwege dieser Region finden Sie hier, aufgeteilt nach den obigen Wandergebieten.

GebietInfoZu den Touren

Hohes Venn

Das Hohe Venn gehört zum Naturpark Hohes Venn-Eifel und liegt einerseits in der wallonischen Region in Ostbelgien teilweise auf dem Gebiet französischsprachiger Gemeinden und der Deutschsprachigen Gemeinschaft, andererseits in Nordrhein-Westfalen im Gebiet der Orte Roetgen, Monschau, Simmerath, Hürtgenwald, Langerwehe und Stolberg. Mein Gebiet umfaßt die Wanderungen nahe der Orte Roetgen, Monschau, Simmerath und das hier angrenzende Belgien.

TourInfoZu den Touren

Touren nach Streckenlänge

Hier finden  Sie alle Touren in meinem Wandergebiet aufgeteilt nach Streckenlänge und Wandergebiet  von < 5 km bis zu großen Touren von > 20 km,  Bei Klick auf den Buttton   erhalten Sie eine weitere und ausführliche Beschreibung zur Wanderung . Viel Spaß beim Stöbern.

GebietInfoZu den Touren

Rursee-Obersee

Die Eifeler Seenplatte (Rursee, Obersee, Urfttalsperre) umfasst mehr als 250 Millionen Kubikmeter Wasser und versorgt eine Million Menschen mit Trinkwasser. Zwei Wasserkraftwerke erzeugen 46 Millionen Kilowattstunden Strom.  Eines wurde 1904 erbaut und ist eine echte architektonische Perle: Das Jugendstil-Kraftwerk in Heimbach.

Am Staudamm von Schwammenauel kann man die Reise mit der "Stella Maries" oder der "Aachen" starten, auf dem Obersee warten die leisen Elektroschiffe "Eifel" und "Seensucht" auf Gäste zu ihren Entdeckungsfahrten, über eines der größten deutschen Talsperrengebiete.

GebietInfoZu den Touren

Rad-Touren

Die Rureifel ist nicht nur ein Ferienparadies, das weitgehend barriefrei genießbar ist. Auch sorgloses Radeln ist - vor allem mit guter Vorbereitung und angemessener Ausstattung- ein unbeschwertes Vergnügen. An den Rad-Service-Stationen "Am Nationalparktor in Heimbach" und "National-Infopunkt Zerkall" können Sie  "normale" Fahrräder und auch Elektrofahrräder (Pedelecs) ausleihen/mieten.

ThemaInfosZu den Touren

Dorfrundgänge

Hier finden Sie  Dorfrundgänge der Eifel-Orte in den Gemeinden Simmerath , Monschau. und Schleiden.  Zu jeder Tour gibt es einen wanderbegleitenden Flyer, der Sie über die geschichtlichen und kulturellen Hintergründe der Dorf-Chronik informiert und Sie zu den  noch verbliebenen "Zeitzeugen" führt. Den Flyer können Sie auf meiner Seite unter Sonstiges "Flyer Dorfrundgänge" ausdrucken und zur Wanderung mitnehmen. Teilweise sind die Original Flyer auch am Startpunkt der  Rundgänge an der Hinweistafel wettergeschützt und zum mitnehmen hinterlegt.
ThemaInfosZu den Touren

Biber-Touren

Die Biberbauten bestehen aus Wohnbauten und Biberdamm, teils ins ufernahe Erdreich gegraben, teils aus herbeigeschlepptem Baumaterial errichtet: lose (abgenagte) Äste, Zweige, Steine, Schlamm und durch den Biber gefällte Bäume bis zu einem Stammdurchmesser von 80 Zentimeter. Hier finden Sie Touren wo Biber ihr Revier haben.
ThemaInfosZu den Touren

Burgen und Schlösser

An die Herrschaftsverhältnisse der letzten Jahrhunderte erinnert ein großer Schatz an eindrucksvollen Burgen undSchlössern auch in meinem Wandergebiet. Nicht alle Burgen sind zu besichtigen. In einigen ist auch eine Gastronomie vorhanden.  Zu jeder Burg gibt es auch einen Wandervorschlage um dort hinzugelangen.

ThemaInfosZu den Touren

Kinder-Wanderspass

Bewegung an der frischen Luft und in der Natur - dabei können viele Familien herrlich entspannen. Aber während die Eltern auf ausgiebigen Touren die Landschaft zu Fuß erkunden wollen, sind die Kleinen vom Wandern manchmal nicht gar so begeistert. Bevor mit Kindern höhere Ziele in Angriff genommen werden, sollten Familien erst einmal kürzere Touren in der heimatlichen Umgebung unternehmen. Wer wandert nicht gern, wenn am Ziel eine Burgruine wartet,  ein toller Spielplatz oder auf der Tour knifflige Rätsel zu lösen sind.
ThemaInfosZu den Touren

Erlebnispfade

Natur und Wald stecken voller Überraschungen und Erlebnisse!

Ein Lehrpfad, auch Lernpfad oder Themenweg, ist ein ausgebauter Spazier- oder Wanderweg, der entlang von naturwissenschaftlich oder kulturell bemerkenswerten Objekten stationsartig durch die Landschaft führt. Er kann zum Beispiel Wissen über Flora und Fauna, Bodenkunde, Geologie, etc. vermitteln. Deshalb sind Lehrpfade interessant für "Jung und alt". Lehrpfade gibt es auch in meinem Wandergebiet Rureifel, Nationalpark Eifel und Hohes Venn , auch Kunst im Wald ist hier vertreten. Zu vielen Pfaden gibt es wander begleitende Flyer, die der Tourbeschreibung beigefügt sind.

Viel Spass beim Entdecken , Lernen, und natürlich auch beim Wandern.

GebietInfoZu den POI's

Point of Interest

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten finden Sie in meinem Wandergebiet. Bekannte Bauwerke und auch Fernblicke werden mit dem Logo "Eifelblicke" gekennzeichnet. Andere interessante Punkte (Point of interest, kurz POI's genannt finden Sie nachstehend kurz beschrieben und in alphabetischer Liste, versehen mit entsprechenden Wandertouren dorthin nachstehend aufgeführt. Über die einzelenen Schaltflächen auf der Seite oben, werden Sie zu den POI's nach Wandergebieten weitergeleitet. Diese POI's sind auch auf meinen Wandertouren dorthin vermerkt.

ThemaInfo

 Eifelyeti light

"der-eifelyeti" gibt es auch als kompakte Lite-Version. So haben  Sie unterwegs alle Touren dabei. Wanderung aussuchen, und direkt loswandern.  Einfach den Link (https://der-eifelyeti.chayns.net/) auf dem Home-Screen Ihres Smartphones speichern..

ThemaInfo

Das "Wander ABC"

Die Wander Regeln von A-Z finden Sie hier aufgeführt uns sollten auch so eingehalten werden.Dann wird jede Tour zum Vergnügen. Mehr erfahren Sie hier:

Mehr erfahren

ThemaInfo

Jetzt gehts App

"der-eifelyeti" gibt es auch als App für Smartphones.Alle meine Touren haben Sie unterwegs dabei. Wanderung aussuchen, und direkt ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS folgen.  So sehen Sie unterwegs immer  ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

ThemaLetzte AusgabeInfo

Eifel Pur- Magazin

Das Magazin "Eifel Pur" erscheint monatlich und ist kostenlos. Alle Ausgaben,  auch zum Download, finden Sie hier

"Anmerkungen zu den Touren"

  • Ich  weise ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der von mir zur Verfügung gestellten GPS Dateien unverbindlich ist. Alle Touren wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen geplant.
  • Es wird darauf hingewiesen, dass die gelisteten Touren zum Teil erhöhte Anforderungen an Ausdauer, Kondition und körperliche Verfassung stellen. Für mögliche Folgen einer fehlerhaften nutzerseitigen Einschätzung eigener Leistungs- und Belastungspotentiale kann keine Verantwortung übernommen werden.
  • Wiederholte Tourenbegehungen mit dem Ziel der Anpassung vorgenommener Beschreibungen an zwischenzeitlich eingetretene Veränderungen sind nicht vorgesehen, sodass von den Nutzern dieser Seite mögliche Änderungen z.B. bei Wegführung und –beschaffenheit oder bei den gastronomischen Angeboten einkalkuliert werden müssen.