Meuchelberg (Heimbach)

Der Sage auf der Spur

Der Name Meuchelberg entspringt einer Sage, nach der dort zwei Brüder im Streit zu Tode geprügelt haben. Auf dem 373 Meter hohen Umlaufberg, wurden wertvolle Lebensräume wie z.B. Felsen, Heiden Hangschuttwälder und trocken warme Eichenwälder entwickelt. Eine kurze Wanderung mit tollen Panoramablicken auf den Luftkurort Heimbach mit Burg Hengebach und das Wasserkraftwerk. Die Wanderung ist im Frühjahr und Herbst besonders zu empfehlen, da durch das dann fehlende Laub die Ausblicke  vor allem auf den Stausee von Heimbach noch schöner sind. Diese leichte Tour wird gestartet vom Wanderparkplatz an der Rur in Heimbach.

7,60 Km

Beschilderung:  Nicht durchgehend beschildert, Wir folgen jedoch nach dem Aufstieg  Wanderweg Nr. 29
Parkplatz:   Wanderparkplatz in Heinbach an der Rur
Start :  Zunächst wandern wir entlang der Rur Richtung Schwammenauel und steigen dann auf den Meuchelberg
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung.. Einkehrmöglichkeit in Heimbach  und mit Abstecher in Schwammenauel
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten.

Download file: Meuchelberg große Runde.gpx

Download-Center

leicht 7,60 km 384 m 384 m GPX GPS
Druck Faltblatt Flyer Fotos Anreise Return


Anmerkungen zum Download

  • Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der von mir zur Verfügung gestellten GPS Dateien unverbindlich ist. Alle Touren wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen geplant.
  • Es wird darauf hingewiesen, dass die gelisteten Touren zum Teil erhöhte Anforderungen an Ausdauer, Kondition und körperliche Verfassung stellen. Für mögliche Folgen einer fehlerhaften nutzerseitigen Einschätzung eigener Leistungs- und Belastungspotentiale kann keine Verantwortung übernommen werden.
  • Wiederholte Tourenbegehungen mit dem Ziel der Anpassung vorgenommener Beschreibungen an zwischenzeitlich eingetretene Veränderungen sind nicht vorgesehen, sodass von den Nutzern dieser Seite mögliche Änderungen z.B. bei Wegführung und –beschaffenheit oder bei den gastronomischen Angeboten einkalkuliert werden müssen.
POIKarteInfoGPS

Staubeken Heimbach

Breitengrad: 50.630844 Längengrad: 6.460991


Die Stauanlage Heimbach in Heimbach  dient zusammen mit dem Staubecken Obermaubach als Ausgleichsbecken für die Wasserkraftwerke der Urfttalsperre (Kraftwerk Heimbach) und der Rurtalsperre. Es gleicht die Wasserstandsschwankungen (Urftwelle) aus, die durch den stoßweisen Betrieb der Wasserkraftwerke der beiden größeren Talsperren entstehen.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

POIKarteInfoGPS

Kraftwerk Heimbach

Breitengrad: 50.628611 Längengrad: 6.451944


Das Kraftwerk Heimbach liegt in Heimbach in der Nordeifel und wurde 1905 in Betrieb genommen. Das Wasserkraftwerk bezieht sein Wasser aus der Urfttalsperre über den Kermeterstollen, der 110 m oberhalb des Kraftwerkes in zwei Druckrohre übergeht...

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

EifelblickKarteInfoGPS

Luna Heimbach

Breitengrad: 50.629524 Längengrad: 6.483092


Dieser Eifel-Blick, mit einer Höhe von 340 Metern über dem Meeresspiegel, auf dem Bildchesberg bietet Ihnen in süd- bis nordwestlicher Richtung einen Fernblick, wobei zwei Kernbereiche des Nationalpark Eifel im Blickfeld liegen.
Quelle:   

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

Tour bei meinen Outdoor-Partner
       

4 Gedanken zu „Meuchelberg (Heimbach)

  • 13. April 2017 um 09:46
    Permalink

    Ricardo Martinez
    14.10.2016
    Eine kleine, feine Tour in einer sehr schönen Umgebung. Die Wege sind breit, der Weg gut beschildert…
    Gemacht am 08.10.2016
    Bewertung: 3 Sterne

    Community outdooractive

    Antwort
  • 13. April 2017 um 09:47
    Permalink

    Andreas Scheidt
    01.02.2015
    Nahe Café Krupp befindet sich der jeden Tag kostenpflichtige Startparkplatz (0,50 € je 30 min) an der Rurbrücke. Der Beschilderung 29 des Eifelvereins folgend geht es stramm bergauf zum 373 m hohen Umlaufberg mit kleiner Wetterschutzhütte. Wir erleben an diesem Tag mit den Höhenmetern das der Nieselregen alsbald in Schneefall übergeht und die Landschaft zart gepudert wird. Mit fallender Höhenmeterzahl nehmen sowohl die Panoramablicke auf den Luftkurort Heimbach, als auch die Schneefallneigung ab. An Hasenfeld vorbei gewinnen die Augen jetzt Blicke über die Stauanlage Heimbach bis zum gegenüberliegenden Ufer Steinbach. Der Weg ist regelmäßig bebankt, sodass der Wandermüde oder Naturplatzgenießer sein Refugium sicher findet. Die Tour kann variiert werden, wenn man von Hasenfeld Richtung E-Werk/ Museum abzweigt und die Stauanlage an der anderen Uferseite entlang wieder auf die Stadt Heimbach zuläuft. So ist die Tour noch familiengerechter, denn Kinderwagen mit Geländeeignung lassen sich so über die gesamte Tour führen. Zudem endet die Strecke jetzt zwischen Rurlauf und Burg an einem ausgedehnten Parkgelände mit Spielplatz. Eine Vielzahl von Bänken, z.T. auch mit schönem Blick auf die Rur, laden zum Verweilen oder Picknick ein. Ein kleiner, aus Künstlerhand geschaffener Musikus ein paar Schritte weiter, macht es nachhaltig vor.
    Bewertung: 4 Sterne
    Gemacht am 01.02.2015

    Community outdooractive

    Antwort
  • 4. August 2018 um 10:12
    Permalink

    Michael Kamer
    Gestern 03.08.2018
    Tolle Runde und schöne Eifelblicke
    Bewertung: 5 Sterne
    Community outdooractive

    Antwort
  • 13. April 2021 um 19:10
    Permalink

    XC Racer
    Heute · Community outdooractive
    Wir haben uns weitgehend an den Track gehalten. An der Schutzhütte wählten wir den Pfad gleich an der Hinweistafel. Diese Variante können wir sehr empfehlen. Hinweis: Es handelt sich nicht um den Wanderweg 29 „Meuchelberg“.
    Gemacht am 13.04.2021

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.