Wehebachtalsperre-Merode-Schevenhütte

Von der Talsperre zur Laufenburg
15,70 Km

Diese Tageswanderung  führt von der jüngsten Talsperre der Eifel (1983) durch weite Wälder zur Laufenburg (14.Jh.) und zum Ende zurück zum bedeutenden Fremdenverkehrsort Schevenhütte. Rundwanderweg auf überwiegend festen Wegen. Mehrfaches Auf und Ab, nach dem Aufstieg auf den Staudamm keine steilen Wege mehr.

Wegbeschreibung: Wir starten Wanderparkplatz Wehebachtalsperre , Wanderweg 3 zum Staudamm der Wehebachtalsperre. Wir folgen dem “Rennweg” Über die Straße L 25 biegen wir am Parkplatz “Drei Eichen” wieder in den Wald ein. Später biegen wir auf den Wanderweg A 9. Wir wandern zur Burg Laufenberg und Franzosenkreuz. Jetzt geht es wieder bergab  nach Schevenhütte “Am Wittberg” und durch den Ort zurück zum Ausgangspunkt.

Gesamtstrecke: 15.79 km
Maximale Höhe: 311 m
Minimale Höhe: 186 m
Gesamtanstieg: 380 m
Gesamtabstieg: -380 m
Herunterladen

 

Beschilderung:  Nicht Durchgehend beschildert, Wegekennzeichen Nr.   3 Parkplatz:   Nähe Wehebachtalsperre Start :  Ab hier der Wegekennzeichnung folgen, Wanderkarte empfehlenswert Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Keine Einkehrmöglichkeit Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund von einigen Anstiegen bzw. der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.

Tour bei meinen Outdoor-Partner
       

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.