Wanderweg mit Panorama

Im Warchetal ist dem Wanderer Abwechslung sicher.

5,20 Km

Kurz nach der Talsperre beginnt der Panoramawanderweg. Schloss Reinhardstein und die Flusslandschaft bescheren abwechselnd reizvolle Aussichten. An der Nase von Napoleon („Nez de Napoléon“) fällt der Blick schwindelerregend tief ins Tal. Auf einem Trampelpfad, der mal steil bergauf, mal steil bergab führt, geht es in südliche Richtung. Nach den Nadelbäumen spenden die Laubkronen der Eichen Schatten. An der Wegkreuzung biegen wir rechts ab und wandern am Hügelhang entlang bis zur Warche. Fast ergreifend, wie unberührt sich diese Flusslandschaft darbietet. Flussaufwärts verengt sich das Tal allmählich, bis Burg Reinhardstein in Sicht kommt: die  perfekte Vorlage für das Märchenschloss schlechthin. Von einer Plattform aus werfen wir einen letzten Blick auf die Wildnis im Tal, über das die Burg majestätisch hinausragt.*

*Text und Fotos übernommen von Tourismusagentur Ostbelgien
leicht 5,20 km 1:20 h 263 m 263 m 422 m 518 m Anfahrt GPX
Herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.