Naturschutzgebiet “Drover Heide”

Sie befinden sich im über 670 Hektar großen Naturschutzgebiet"Drover Heide", einem Schutzgebiet von herausragender europäischer Bedeutung.

Der ehemalige Truppenübungsplatz ist ein wichtiger Lebensraum für seltene und gefährdete Pflanzen- und Tierarten wie dem Pillenfarn oder dem Urzeitkrebs. Kreuzkröten und Kammmolch nutzen die zahlreichen Tümpel als unverzichtbaren Lebensraum. Viele störungsempfindliche Brut- und Gastvögel wie zum Beispiel der Ziegenmelker, Heidelerche, Raubwürger und Neuntöter haben sich in dem Vogelschutzgebiet angesiedelt.

Sie können die "Drover Heide" auf verschiedenen Rundwegen und Aussichtspunkten erkunden. Die zugänglichen Wege sind mit farbig markierten Pfosten gekennzeichnet, an denen eine Notfallpunkt-Nummer angebracht ist. Ein spezieller Rundweg und ein Aussichtshügel sind für Rollstuhlfahrer barrierefrei gestaltet. Als aufmerksamer Besucher haben Sie von diesen Wegen die Möglichkeit all das zu erleben, was die "Drover Heide" so überaus wertvoll macht.

Wegweiser

Helfen Sie mit, dieses einmalige Heidegebiet mit seinen zahlreichen Tier- und Pflanzenarten zu erhalten, indem Sie die nachstehenden Regeln befolgen.

  •  Bleiben sie auf den gekennzeichneten und geöffneten Wanderwegen
  • Halten Sie Ihren Hund an der Leine
  • Hinterlassen Sie keine Abfälle

Wir wünschen Ihnen viel Spaß da draußen!

Sommerunde -gelb-
 
Herunterladen
Ziegenmelkerweg -rot-
 
Herunterladen
Heidelerchenweg -gelbgrün-
 
Herunterladen
Barrierefreier Weg -rot-weiß-
 
Herunterladen
Großer Heideweg blau-
 
Herunterladen
Winterrunde -grün- 14.08.-16.03.
 
Herunterladen
Kleiner Heideweg -schwarz-
 
Herunterladen
Kleiner Zwerg-Lein-Weg -hellblau-
 
Herunterladen
Neuntöterweg -orange-
 
Herunterladen
Drover-Berg-Tunnelweg
 
Herunterladen

Ein Gedanke zu „Naturschutzgebiet “Drover Heide”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.