Haus Ternell – Herzogenhügel

10,50 Km

Diese Wanderung führt uns vom Haus Ternell zum Herzogenhügel und wieder zurück. Eine detaillierte Beschreibung entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Flyer aus der Zeitungsredaktion.

Start: Haus Ternell war ein früheres Forst- und Zollhaus und ist heutzutage ein zu Eupen gehörendes Naturinformationszentrum am Rande des Hohen Venns.

Ziel : Herzogenhügel eines der ältesten Gebirgsmassive Europas. Dort finden sich Fleckschiefer und hornfelsartige Quarzit Gesteine, die von Pyrit durchsetzt sind. Er gibt dem Gestein bei der Verwitterung eine leuchtend rotbraune Färbung bis fast schwarz.

Diese Wanderung ist dem Buch Streifzüge durch das Hohe Venn entnommen bzw. von der Zeitungsredaktion (s.Flyer)

leicht 10,50 km 2:30 h 487 m 507 m 466m 625 m Anfahrt GPX
Herunterladen