Schmidt Wanderungen Rureifel Seite 2


Bei den nachstehenden Wanderungen im Wandergebiet Schmidt, handelt es sich größtenteils um Wanderungen die im Wanderwegenetz des Nationalparks nicht mehr als offizieller Wanderweg mit Wegekennzeichnen verzeichnet sind. Dennoch sind die Wege auch weiterhin bewanderbar.

TourKarteInfosGPS

Buschfelder Hof

6,80 km 139 m 139 m 

"Panoramablicke auf See und Schmidt"

Beschilderung:  Nicht durchgehend beschildert, Wegekennzeichen Nr. 50
Parkplatz:   Wanderparkplatz in Schmidt, Kirche
50.656705, 6.413658
Start :  Wir folgen ab Kirche dem Wanderweg 50, die Erweiterung zu diesem Wege ist nicht beschildert, von daher Wanderkarte Nr. 2 Rureifel oder GPS-Karte dienlich
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Schmidt
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund von einigen Anstiegen bzw. der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosGPS

Märchenhafte Landschaft

  5,00 km    113 m    113 m 

"Tolle Fernblicke"

Beschilderung:  Durchgehend beschildert, Wegekennzeichen Nr.  50
Parkplatz:   Wanderparkplatz an der Kirche
50.658996, 6.409251
Start :  ab hier folgen wir der Wegkennzeichnung
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung.  Einkehrmöglichkeit in Schmidt
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosGPS

Schilsbachtal und Seeufer

  10,50 km 406 m    406 m 

" Wald,Seufer,stilles Tal"

Beschilderung:  Durchgehend beschildert, Wegekennzeichen Nr.   60 [Schmugglerweg]
Parkplatz: Wanderparkplatz an der Kirche
50.659232, 6.409542
Start :  ab hier folgen wir dem Wegekennzeichen Nr. [60]
Tipps: Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie zumindest  Getränke mit . Einkehrmöglichkeit in Schmidt
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund von einigen Anstiegen bzw. der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosGPS

Schmidter Runde -alt-

  9,80 km    207 m    205 m 

"Rund um Schmidt alte Wegstrecke"

Beschilderung:  Durchgehend Beschilderung nicht mehr gewährleistet, Wanderkarte Nr. 2 empfehlenswert, ansonsten fast deckungsgleich mit Schmidter Panorama-Route Wegekennzeichen Nr. 40
Parkplatz:   Wanderparkplatz in Schmidt, Kirche
50.659232, 6.409542
Start :  Folgen Sie ab Parkplatz dem Wanderwegekennzeichen Nr. 40
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Schmidt
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund von einigen Anstiegen bzw. der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosPoiGPS

Schlehbach-Rursee-Wildpark

  10,00 km    292 m    292 m 

"Tolle Erlebnisse Entspannung im Wildpark"


Markierung: keine Markierung, teilweise T1
Parkplatz: Parkplatz Wildpark
50.6627124,6.4132483
Start: Ab Wildpark der Beschreibung folgen
Schwierigkeitsgrad: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten. . Hunde müssen an der Leine geführt werden.
Ausrüstung: Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Für große Tour: Wasser und einen kleinen Snack mitnehmen. Einkehrmöglichkeiten im Wildpark Schmidt


Der Wildpark erstreckt sich über eine Fläche von 35 ha und ist von einem 5 km langen Wanderweg durchzogen. Zu sehen gibt es ganzjährig Rotwild, Damwild, Schwarzwild und Mufflons, dazu auf den Weihern verschiedene Entenarten und Gänse. Auf einer Wiese erlebt man hautnah Ziegen, Esel und Pferde. Des weitern noch Meerschweinchen, Kaninchen, Tauben und Hühner.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosPoiGPS

Wasser, Wald und Panorama

  13,60 km    427 m    427 m 

"Von Blens zum Rursee"

Beschilderung:  Nicht durchgehend beschildert, Wanderkarte Nr. 2 Rureifel mitnehmen oder GPS-Karte
Parkplatz:   In Blens , Odenbachtalstraße
50.659482, 6.481256
Start :  Ab Blens, Odenbachtalstraße an der Kölner Eifelhütte hinauf nach Schmidt (Scheidtbaum)
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Schmidt
SchwierigkeitEine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund von einigen Anstiegen bzw. der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.


Die Stauanlage Heimbach in Heimbach dient zusammen mit dem Staubecken Obermaubach als Ausgleichsbecken für die Wasserkraftwerke der Urfttalsperre (Kraftwerk Heimbach) und der Rurtalsperre. Es gleicht die Wasserstandsschwankungen (Urftwelle) aus, die durch den stoßweisen Betrieb der Wasserkraftwerke der beiden größeren Talsperren entstehen.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosPoiGPS

Heimbach-Blens-Schmidt

  17,70 km     442 m    442 m 

“Großer Rundwanderweg um Blens”

Beschilderung:  Nicht urchgehend beschildert , Wanderkarte, GPS-Karte empfehlenswert.
Parkplatz:   Wanderparkplatz am Bahnhof in Heimbach oder an der Rur
50.635047, 6.474229
Start :  Wir folgend em Rur-Ufer-Radweg, Bachtäler Höhenroute und später Wanderweg Nr. 68 Richtung Blens, später Weg Nr. 28 oder T1 nach Schmidt.
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Heimbach, Blens und Schmidt
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund von einigen Aufstiegen und der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.

      


Das erste Kirchengebäude im Eifelort Schmidt wird im Jahre 1685 errichtet. Rund zwei Jahrhunderte später folgt im Jahre 1870 ein wesentlich größerer Sakralbau. Ausstellungen zum Thema in der Kirche.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosPoiGPS

"Pilgerweg"

  11,40 km    247 m    247 m 

" entlang an den Heiligenhäuschen"

Beschilderung:  Keine durchgehend beschildert, folgen Sie einfach dem Straßenverlauf und der obigen Beschreibung (ausdrucken)
Parkplatz:   Schmidt, Kirche
50.659076, 6.408895
Start :  Ab Kirche obige Beschreibung folgen
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke  mit. Einkehrmöglichkeit in Schmidt
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten.


Das erste Kirchengebäude im Eifelort Schmidt wird im Jahre 1685 errichtet. Rund zwei Jahrhunderte später folgt im Jahre 1870 ein wesentlich größerer Sakralbau. Da der Aufbau nach dem Krieg mit Geldern aus Kaffeeschmuggel erfolgte heißt sie heute noch im Volksmund "Sankt Mocca"

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosGPS

Schmidt-Drobebachtal

  12,10 km    297 m    294 m 

"Hinunter ins Drobebachtal"

Beschilderung:  nicht mehr durchgehend beschildert Wanderkarte 2 Rureifel mitnehen
Parkplatz:   Wanderparkplatz in Schmidt, Kirche
50.659232, 6.409542
Start :  Wanderkarte Richtung Froitsdheidt oder Schöne Aussicht
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke mit. Einkehrmöglichkeit in Schmidt
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund von einigen Anstiegen wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosPoiGPS

Schmugglerweg -alt-

 15,70 km  303 m  303 m  

"Nachkriegszeit und Kaffeeschmuggel"

Beschilderung Nicht mehr durchgehend beschildert, von daher Wanderkarte Nr. 2 Rureifel empfhehlenswert oder GPS-Karte
Parkplatz:   Wanderparkplatz in Schmidt, Kirche
50.659232, 6.409542
Start :  Ab Wanderparkplatz Richtung Froitscheidt und dort der Wegbeschilderung sofern noch vorhanden folgen oder Wanderkarte
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Schmidt und Mestrenger Mühle
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund von einigen Anstiegen bzw. der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.


Das erste Kirchengebäude im Eifelort Schmidt wird im Jahre 1685 errichtet. Rund zwei Jahrhunderte später folgt im Jahre 1870 ein wesentlich größerer Sakralbau. Da der Aufbau nach dem Krieg mit Geldern aus Kaffeeschmuggel erfolgte heißt sie heute noch im Volksmund "Sankt Mocca"

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosGPS

Von Schmidt nach Eschauel 

  7,20 km    182 m    182 m 

"  Zur Schönen Aussicht und  zum Rursee "

Beschilderung Nicht durchgehend beschildert, Wanderkarte Nr. 2 Rureifel oder GPS-Karte
Parkplatz:   Wanderparkplatz in Schmidt, Kirche
50.659281, 6.408955
Start :  Ab Kirche Dorfabwärts Heimbacher Straße Richtung Eschauel, dann Karte folgen
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Schmidt und Eschauel am See
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund von einigen Anstiegen bzw. der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosGPS

Zu den Bunkern im Buhlert

  14,80 km    233 m    233 m 

Wanderweg Nideggen-Schmidt

Beschilderung Keine durchgehende Beschilderung, folgen Sie dem GPS-Track oder anhand Wanderkarte Nr. 2 Rureifel
Parkplatz:  Wanderparkplatz in Schmidt, Kirche, oder für eine abgekürzte Tour Parklpatz "im Buhlert"  kurz hinter Gerstenhof
50.659281, 6.408955
50.6546609 6.3768607
Start :  Ab Kirche in Schmidt bzw. Parkplatz "im Buhlert"
Tipps:  Klassische Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Wasser und ein Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in nur in Schmidt
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund der Länge der Tour ist eine mittlere Kondition empfehlenswert.

 

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosGPS

Lederbach

  9,10 km       194 m     210 m 

“Von der Klaus zum Rursee”

Beschilderung Nicht durchgehend beschildert Wanderkarte Nr. 2 Rureifel bzw. GPS-Karte
Parkplatz:   Wanderparkplatz an der Kirche
50.658753, 6.409291
Start :  ab hir der obigen kurzen Wegbeschreibung folgen
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke mit. Einkehrmöglichkeit in Schmidt
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund von einigen Anstiegen bzw. der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosPoiGPS

Schmidt- Abtei Mariawald

 20,00 km     488 m     488 m 

“Schmidt ,Heimbach und  Abtei-Mariawald ”

Beschilderung Nicht durchgehend beschildert, Wanderkarte Nr. 2 oder GPS-Karte,
Parkplatz:   Wanderparkplatz in Schmidt Kirche
50.656616, 6.413831
Start :  ab Parkplatz zunächst Anfangs Richtung folgen Eifeler Steilküste Nr. 19
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Schmidt, Heimbach und Abtei Mariawald
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund von einigen Anstiegen bzw. der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.


Oberhalb der Stadt Heimbach, mitten im Herzen des Nationalparks Eifel, liegt die Abtei Mariawald in 417 m Höhe. Seit Jahrhunderten ist Mariawald als einziges Männerkloster der Trappisten in Deutschland ein Ort des Gebetes und Pilgerstätte. 

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosGPS

Schmidt-Woffelsbach

  12,80 km    213 m    210 m 

“Rursee-Wanderung mit Bootstour”

Beschilderung:  Nicht durchgehend beschildert, Wanderkarte Nr. 2
Parkplatz:   Wanderparkplatz Kirche in Schmidt
50.659232, 6.409542
Start :  Heimbacher Straße Abwärts Richtung Eschauel
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Schmidt und Woffelsbach. Rückreise kann mit dem Schiff in Woffelsbach, Anlegestelle Eschauel in Schmidt bestritten werden.
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, da überwiegend bergabwärts bei einfacher Tour und Rückkehr mit dem Schiff, ansonsten wird eine mittlere Kondition wegen des Aufstiegs beim Rückweg vorausgesetzt.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosPoiGPS

Um den Wildpark

 8,20 km 143 m  143 m 

" Im Anschluss  Besuch Wildpark "

Beschilderung Nicht mehr durchgehend beschildert, Wanderkarte Nr. 2 bzw. GPS-Karte
Parkplatz:   Wanderparkplatz in Schmidt, Kirche bzw. Parkplatz Wildpark Schmidt
50.659232, 6.409542
50.6627124,6.4132483
Start :  Ab Wanderparkplätze der Karte folgen, entspricht in etwa dem Wanderweg Schmidter Panorama-Runde Nr.  40
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Schmidt
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund von einigen Anstiegen bzw. der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.


Der Wildpark erstreckt sich über eine Fläche von 35 ha und ist von einem 5 km langen Wanderweg durchzogen. Zu sehen gibt es ganzjährig Rotwild, Damwild, Schwarzwild und Mufflons, dazu auf den Weihern verschiedene Entenarten und Gänse. Auf einer Wiese erlebt man hautnah Ziegen, Esel und Pferde. Des weitern noch Meerschweinchen, Kaninchen, Tauben und Hühner.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosGPS

Waldesruh

  8,00 km    125 m    125 m 

"Um den Windpark  "

Beschilderung:  Nicht durchgehend beschildert, Wanderkarte Nr. 2 Rureifel oder GPS-Karte
Parkplatz:   Wanderparkplatz in Schmidt, Kirche
50.659281, 6.408955
Start :  Dorfaufwärts Monschauer Straße Links zu den Windräder dann Karte folgen
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Schmidt
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund von einigen Anstiegen bzw. der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosGPS

Zum Forellenhof

  15,50 km    427 m    427 m 

" entlang am Rursee zum Forellenhof"

Beschilderung Nicht duchgehend urchgehend beschildert, Wanderkarte Nr. 2 Rureifl oder GPS-Karte
Parkplatz:   Wanderparkplatz in Schmidt, Kirche
50.659281, 6.408955
Start :  Heimbacher Straße Abwärts Richtung Eschauel, dann Wanderkarte oder GPS benutzen, teilweise auch beschildert
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Schmidt und im Forellenhof
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund von einigen Anstiegen bzw. der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.

Hinweis: Der Forellenhof ist nicht mehr geöffnet.

         

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.