Fit in den Winter

Der Winter ist bekanntlich die kälteste der vier Jahreszeiten.  Dennoch: wenn der Winter Einzug hält und sich die Natur ein weißes Kleid zulegt, dann hat die Landschaft einen ganz besonderen Reiz. Erleben Sie  schöne Winterspaziergänge durch  verschneite Täler und über die glitzernden Höhen.  Hier finden Sie drei ausgesuchte Touren, die im Winter , auch bei Schnee, besonders schön sind.  Damit Wanderer dieses Naturschauspiel hautnah genießen können, räumt die Nationalparkwacht einige Wanderwege bei hoher Schneelage möglichst zeitnah frei. Bitte halten Sie sich zum Schutz der Tiere und Pflanzen unbedingt an Regeln im Wald.

 

TourKarteInfosPoiGPS

Kermeter und Hirschley

  10,0 km    538 m    538 m 

Natur-Elebnisraum “Wilder Kermeter”

Download file: Kermeter Runde und Hirschley.gpx
Beschilderung Siehe Wegweiseer des Nationalpark Eifel
Parkplatz:   Wanderparkplatz Kermeter
   50.619125, 6.409762
Start :  Ab Wanderparkplatz Richtung Rurberg
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke  und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Rurberg.
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund der Länge der Tour sowie einige Anstiege wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.

 


Die Hirschley liegt auf einer Höhe von 512 Metern über dem Meeresspiegel. Von hier bietet sich Ihnen ein beeindruckender Panoramablick auf den Rursee und die Steilhänge des Nordufers.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosPoiGPS

Vogelsang und Wollseifen

  11,30 km    344 m    344 m 

" Eine Wanderung zu dem verlassenen Dorf"

Download file: Nach Vogelsang und Wollseifen.gpx
Beschilderung:  Durchgehend beschildert durch Nationalpark Eifel, Wanderwegkennzeichen 5, 6 und 7
Parkplatz:   Sportplatz in Herhahn
50.564754, 6.450299
Start :  Start der Wanderung in Herhahn (Sportplatz)
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit Vogelsang
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund von einigen Aufstiegen und der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.

 


Die ehemalige Kirche St. Rochus war die römisch-katholische Pfarrkirche des ehemaligen Dorfes und heutigen Wüstung Wollseifen.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosPOIGPS

Durch den wilden Kermeter

 4,00 km      69 m     73 m 

"Im Herzen des Nationalparks Eifel"

Download file: Durch den Wilden Kermeter.gpx

Beschilderung: Hinweisschilder des Nationalpark Eifel
Parkplatz: Wanderparkplatz Kermeter
50.616836, 6.426729
Start : Ab Wanderparkplatz Richtung Hirschle
Tipps: Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke mit. Keine Einkehrmöglichkeit.
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, Behindertengerecht


Der "Wilde Weg" ist ein 1,6 Kilometer langer Naturerkundungspfad im Nationalpark Eifel.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosPoiGPS

Unterwegs  Kalterherberg [43]

  9,50 km   232 m    232 m 

Auf den Spuren des Venn-Apostels

Download file: Unterwegs in Kalterherberg.gpx
Beschilderung:  Durchgehend beschildert, Wegekennzeichen Nr.  43
Parkplatz:   In Kalterherberg, Dorfmitte, Bahhofstraße
50.520980, 6.219089
Start :  Ab hier der Wegkennzeichnung folgen (Flyer ausdrucken)
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Kalterherberg
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund von einigen Anstiegen bzw. der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.
Dies ist ein Wanderweg der "Monschau Touristik GmbH " / Eifelverein OG Kalterherberg


Das ehemalige Prämonstratenser-Kloster aus dem 12. Jahrhundert liegt in der herben Eifellandschaft, mitten im Naturpark des „Hohen Venn“, unmittelbar an der deutsch-belgischen Grenze.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosGPS

Mützenicher Brackvenn

  9,60 km    85m    85 m  

"Rundweg durch das Brackvenn"

Download file: Vom Mützenicher Venn ins Brackvenn große Runde.gpx
Beschilderung Keine durchgehene Beschilderung, orientieren Sie sich an die Hinweise Brackvenn, Wanderkarte empfehlenswert oder GPS-Karte
Parkplatz:   Nahtsief, Monschauer Straße hinter Grenze Mützenich
50.564860, 6.196080
Start :  Ortsausgang Mützenich, Monschauer Straße kurz vor Grenze
Tipps:  Klassische Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Wasser und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Mützenich
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, aufgrund der länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourInfosK 1K 2K 3GPS

Panorama Route [40]

  11,90 km  247 m    252 m 

“Rund um Schmidt mit tollen Fernblicken”

Beschilderung Durchgehend beschildert, Wegekennzeichen Nr.  40
Parkplatz:   Wanderparkplatz in Schmidt, Kirche
50.6591265,6.4073346
Start :  Ab Wanderparkplatz der Wegkennzeichnung folgen
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Schmidt
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund von einigen Anstiegen bzw. der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.
Hinweis: Die Tour kann auch in 2 Teil-Etappen erwandert werden, in einer West- und einer Ost-Route. Siehe Reiter GPS
Dies ist ein Wanderweg des Eifelverein Ortsgruppe Schmidt

[/su_tab

Download file: Schmidter Panorama Route.gpx
Download file: WW 40 Schmidter Panoramaroute_ Westroute.gpx
Download file: WW 40 Schmidter Panoramaroute_ Ostroute.gpx

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosGPS

 Mützenich und Brackvenn

  11,10 km   115m    115m   

"Von Palsen, Pingos und Lithalsen"

Download file: Von Mützenich durchs Brackvenn.gpx
Beschilderung Keine durchgehende Beschilderung, Wanderkarte oder GPS-Karte
Parkplatz:   Im Ort Mützenich parken
Start :  in Mützenich, Im Brand
50.568956, 6.212829
Tipps:  Klassische Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Wasser und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Mützenich
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeitenaber aufgrund der länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosGPS

Unterwegs in Rohren [27]

  3,70 km    150 m  150 m 

"Schneewanderweg"

Download file: Unterwegs in Rohren.gpx
Beschilderung Durchgehend beschildert, Wegekennzeichen Nr.  27
Parkplatz:   In Rohren, Dorfmitte
50.549452, 6.284801
Start :  Ab hier der Wegbeschilderung folgen (evtl. Flyer ausdrucken)
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung.  Einkehrmöglichkeit in Rohren
SchwierigkeitEine Wanderung ohne große Schwierigkeiten.
Dies ist ein Wanderweg der Monschauer Land Touristik (Unterwegs in Rohren [27]) / Heimatverein Rohren

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosGPS

Wildpark Schmidt

2,70 km 105 m 105 m 

"Rundgang im Wildpark"

Download file: WildparkSchmidt.gpx
Beschilderung:  Durchgehend beschildert
Parkplatz:  Gästeparkplatz am Wildpark
50.549720, 6.285031
Start :  Wir folgen ausschließlich den Pfaden entlang der Gehege
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Getränke und Kuchen gibt es im Park.
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, auch kinderwagen geeignet.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosPoiGPS

Zur Höckerlinie in Imgenbroich

  2,50 km    29 m    29 m    

"An der Höcherlinie des Westwall"

Download file: Zur Höckerlinie bei Imgenbroich.gpx
Beschilderung Durchgehend beschildert, Wegekennzeichen Nr.
Parkplatz:   In Imgenbroich, Alte Molkerei
50.570142, 6.263887
Start :  hier folgen wir weitestgehend den Wegekennzeichen Nr. 42 und 62, Kleine Runde überschaubar auch ohne Wegkenntnisse
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung.
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten.


Nach dem Ersten Weltkrieg bauten viele Staaten in Europa aufwändige Grenzbefestigungen. Man glaubte, durch die abschreckende Wirkung dieser modernen Verteidigungsanlagen Konflikte in Zukunft verhindern zu können. Der Ausbau an der deutschen Westgrenze erfolgte ab 1936 in mehreren Phasen.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosGPS

Mützenicher Brackvenn

  9,60 km    85m    85 m  

"Rundweg durch das Brackvenn"

Download file: Vom Mützenicher Venn ins Brackvenn große Runde.gpx
Beschilderung Keine durchgehene Beschilderung, orientieren Sie sich an die Hinweise Brackvenn, Wanderkarte empfehlenswert oder GPS-Karte
Parkplatz:   Nahtsief, Monschauer Straße hinter Grenze Mützenich
50.564860, 6.196080
Start :  Ortsausgang Mützenich, Monschauer Straße kurz vor Grenze
Tipps:  Klassische Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Wasser und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Mützenich
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, aufgrund der länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosGPS

Dreiborner Hochfläche

  12,50 km    1026 m    1032 m 

"Eine schöneWanderung "

Download file: ber die Dreiborner Hochfläche 2.gpx
Beschilderung:  Achten Sie auf die Beschilderung des Nationalpark Eifel, ansonsten Wanderkarte bzw. GPS-Karte
Parkplatz:   In Dreiborn, Kirche
50.545420, 6.404507
Start :  Orstausgang Dreiborn Richtung Leykaul, Hirschrott
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Dreiborn
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund von einigen Aufstiegen und der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.