Kleinhau/Hürtgen

Kleinhau und Hürtgen sind jeweils ein Ortsteil der Gemeinde Hürtgenwald.

Der Ort liegt im Nationalpark Eifel in der Rureifel und im Naturpark Nordeifel in der Eifel. Nachbarorte sind Hürtgen, Großhau, Brandenberg und Schafberg. Von Kleinhau aus besteht ein weiter Blick in die Kölner Bucht und die Zülpicher Börde.

Nordwestlich von Kleinhau und Hürtgen liegt die Wehebachtalsperre. Die alte Straße von Kleinhau nach Schevenhütte wurde durch das Aufstauen der Talsperre unterbrochen, ist aber noch vorhanden und kann prinzipiell bei entsprechend niedrigen Wasserstand als Wanderweg genutzt werden.

Auswahl nachstehender Touren nach Streckenlänge

Drei Täler und Raffelsberg
Über Felder zum Raffelsberg Start ist in Hürtgen Dorfmitte.(Kirche) Wir folgen hier weitgehend dem Wanderweg Nr. 85, zunächst über Felder,
Read more.
Finkenheide und Siedlerhöfe
Über Felder, Wiesen vorbei "Auf der Hardt" und  Finkenheide Startpunkt der leichten Wanderung ist in Kleinhau Dorfmitte (Kirche, Hürtgenwald Gedenkkapelle).
Read more.
Hardtweg
Um den Heidgensberg Start der Wanderung  ist in Hürtgen, Dorfmitte. Wir folgen hier weitgehend dem Wanderweg Nr. 75 . Zunächst
Read more.
Hoppenhardt,Gieschhardt,Scharberg
Auf und ab zum Scharberg, Hoppenhardt und Gieschhardt Startpunkt der Wanderung ist in Kleinhau Dorfmitte (Kirche, Hürtgenwald Gedenkkapelle). Wir folgen
Read more.
Hürtgener Runde
Start der leichten Wanderung  ist in Hürtgen, Dorfmitte. Wir folgen hier  dem Wanderweg Nr. 65  Dorf abwärts Richtung dem Bachverlauf
Read more.
Im Tal der weißen Wehe
 Thema: Wo Biber in der Eifel wieder eine Heimat finden. Diese schöne Wanderung verläuft entlang dem Bach der "weißen Wehe"
Read more.
Rabenheck und Gedenksteine
Durch die Wälder des Wehebaches und Rabenheck Wir starten unsere Wanderung vom Wanderparkplatz  am "Brandenburger Tor" in Hürtgenwald (Kostenfreie Parkplätze).
Read more.
Wehebachtalsperre und Hürtgenwald
Durch das Naturschutzgebiet der Roten Wehe Die Wege sind überwiegend fest, geschottert und zum Teil geteert. Start der mittel-schweren Wanderung
Read more.

Das Wandergebiet "Kleinhau/Hürtgen" im Überblick

abschicken

Finkenheide und Siedlerhöfe [45]

  7,30 km      56 m    56 m gpx

"Über Felder und Wiesen"

Mehr erfahren

abschicken

Hürtgener Runde [65]

  6,00 km       75 m   75 m gpx

"Um Hürtgen über Wiesen und Felder"

Mehr erfahren

abschicken

Wehebachtalsperre und Hürtgenwald

  17,50 km     265 m  265 m gpx

"Durch das Naturzschutzgebiet der Roten Wehe"

Mehr erfahren

abschicken

Biberweg [05]

  16,40 km     424 m     424 m gpx

"Rote Wehe und Wehebachtalsperre"

Mehr erfahren

abschicken

Hardtweg [75]

  10,00 km     184 m  184 m gpx

"Entlang des Assel-und Hürtgenbaches"

Mehr erfahren

abschicken

Rabenheck und Gedenksteine [95]

  10,60 km    285 m    285 m gpx

"Durch Weiße und Rote Wehe"

Mehr erfahren

abschicken

Drei Täler und Raffelsberg [85]

  8,80 km     208 m     208 m gpx

"Wunderbare Ausblicke, herrliche Täler"

Mehr erfahren

abschicken

Hoppen-Gieschhardt [55]

  7,80 km     194 m  194 m gpx

"Entlang dem Rinnebach"

Mehr erfahren

abschicken

Tal der weißen Wehe

  18,60 km       253 m    253 m gpx

"Wo Biber in der Eifel  eine Heimat finden"

Mehr erfahren

 

Hier finden Sie Highlights zum vorstehenden Wandergebiet. Bei Klick auf das Foto erhalten Sie weitere detaillierte Informationen zum "point of interest" bzw. "Eifelblick" nebst einer  Tour-Empfehlung um dorthin zu gelangen.

 

Soldatenfriedhof Hürtgen
Eifelblick Burgberg