Kreuzau Wanderungen Rureifel

Kreuzau liegt im Erholungsgebiet Rureifel und ist mit etwa 18.000 Einwohnern in gut 7.000 Haushalten die drittgrößte Gemeinde im Kreis Düren . Die Gemeinde Kreuzau setzt sich aus folgenden Ortsteilen zusammen: Bogheim,  Boich,  Drove, Schneidhausen,  Leversbach,  Obermaubach,  Schlagstein,  Stockheim,  Thum, Üdingen, Untermaubach (inkl. Bilstein), Winden , Bergheim und Langenbroich. Außerdem gab es noch den untergegangenen Ort Hemgenberg.

Für die Freizeitgestaltung steht dem Bürger der Gemeinde das Freizeitbad monte mare zur Verfügung, welches mit zahlreichen Attraktionen wie Wellenbad und Wasserrutsche aufwartet. Das Freizeitbad verfügt nach einem weiteren Anbau auch über eine Textilsauna. Kreuzau verfügt über vielfältige Einkaufsmöglichkeiten. Ausflüge in umliegende Ortschaften, wie das zur Gemeinde Kreuzau gehörende Obermaubach mit seinem Stausee und der Rur bieten Abwechslung und Erholung.

hier geht’s zur GPS-geführten Tour

TourKarteInfosPoiGPS

Beckmann Rundwanderweg

  6,80 km      53 m   53 m 

"Durch den Burgauer Wald"

Beschilderung Durchgehend beschildert, Wegekennzeichen Nr.   01
Parkplatz:   Parkplatz Schloß Burgau
Start :  Ab Schloß Burgau Wegbeschilderung folgen
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Einkehrmöglichkeit in Restaurant Schloß Burgau
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten.


Die Hauptburg von Schloss Burgau sieht auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Der erste nachweisbare Besitzer des Hauses Burgau ist ein Ritter Amilius von Auwe/de Owe, der 1234 für seine ins Kloster Burtscheid eingetretenen Töchter eine Rente stiftet. Archäologische Grabungen im Nordtrakt des Schlosses ergaben eine erste Bauperiode, die der Zeit um 1100 zuzuordnen ist.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosPoiGPS

Durch Wald, Feld und Heide

  13,10 km    107 m  107 m 

"Zur tausendjährigen Marieneiche"

Beschilderung:  Durchgehend beschildert, Wegekennzeichen siehe Farbbeispiele im Fleyer
Parkplatz:   In Kreuzau Bahnhof
Start :  Ab Bahnhof bis zum Ende von Kreuzau und dort in den Wald, Wanderkarte bzw. GPS-Karte mitnehmen
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Kreuzau und Drove
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.


Die Burg Kreuzau liegt im Zentrum von Kreuzau, in der Nähe des "Rur- Ufer- Radweges". Die schlichte zweiteilige Burganlage aus rotem Buntsandstein wurde im 17.und 18.Jahrhundert erbaut.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosGPS

Entdeckungspfad Üdingen

  10,10 km    198 m    198 m 

"unbekannte „Schätze, tolle Landschaft“

Beschilderung:  Leider nicht mehr Durchgehend beschildert (siehe Kommentar) , wanderbegleitender Flyer ausdrucken und mitnehmen bzw. GPS nutzen.
Parkplatz:   Bahnhof in Üdingen
Start :  Bahnhof in Üdingen
Tipps:  Festes Schuhwerk, normale Wander-Freizeitkleidung. Einkehrmöglichkeit in Obermaubach
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosGPS

Kreuzau Wanderweg II [32]

  9,20 km    55 m    55 m 

"Burgauer und Stockheimer Wald"

Beschilderung Durchgehend beschildert, Wegekennzeichen Nr.  32
Parkplatz:   Kreuzau-Niederau, Bahnhof Tuchmühle
Start :  Wir folgen ab Parkplatz der Wegekennzeichnung
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Kreuzau
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund  der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosPoiGPS

Kreuzauer Busch [73]

  9,40 km    287 m   287 m 

"Schöne Blicke auf Dorf und Staubecken"

Kreuzauer Busch [73]

„…diese Wanderung führt den Wanderer rund um das verschlafene Eifel-Örtchen Obermaubach und eröffnet auf den Höhen immer wieder schöne Blicke


Ein Paradies für Wassersportfreunde ist der Stausee Obermaubach, der zum Paddeln, Rudern oder auch Tretbootfahren einlädt. Hier steht direkt am See ein Bootsverleih zur Verfügung. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zum Segeln oder Surfen.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosGPS

Berg und Tal [02]

  6,80 km       134 m      134 m 

"Rund um Winden über die Felder"

Beschilderung:  Durchgehend beschildert, Wegekennzeichen Nr.  02
Parkplatz:   Sportplatz in Winden
Start :  Ab Sportplatz in Winden der Wegbeschilderung folgen
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Einkehrmöglichkeit in Winden
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosPoiGPS

Drover Heide [52]

 14,60 km  121 m  121 m 

"Durch das Natur- und Vogelschutzgebiet"


Nicht nur im Spätsommer, wenn die Heide blüht, verspricht diese Wanderung durch die Drover Heide besondere Einblicke in den Lebensraum seltener Pflanzen und Tiere. Im gleichnamigen Natur- und Vogelschutzgebiet führt der überwiegend ebene Wanderweg zu Beginn durch die offene Heide, dann über Wiesen und später durch lichte Wälder. Vorbei geht es an vielen Kleingewässern; teilweise über Holzstege.


Die Burg Kreuzau liegt im Zentrum von Kreuzau, in der Nähe des "Rur- Ufer- Radweges". Die schlichte zweiteilige Burganlage aus rotem Buntsandstein wurde im 17.und 18.Jahrhundert erbaut.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosPoiGPS

Forstlehrpfad Burgau

  2,50 km    26 m    26 m 

"Walderlebnis auf einem Forstlehrpfad"

Beschilderung:  Durchgehend beschildert
Parkplatz:   Niederau, Burgau
Start :  Parkplatz in den Burgauer Wald
Tipps:  Festes Schuhwerk, normale Wander-Freizeitkleidung. Einkehrmöglichkeit Schloss Burgau (Restaurant)
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, größernteils behindertengerecht.


Die Hauptburg von Schloss Burgau sieht auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Der erste nachweisbare Besitzer des Hauses Burgau ist ein Ritter Amilius von Auwe/de Owe, der 1234 für seine ins Kloster Burtscheid eingetretenen Töchter eine Rente stiftet. Archäologische Grabungen im Nordtrakt des Schlosses ergaben eine erste Bauperiode, die der Zeit um 1100 zuzuordnen ist.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosPoiGPS

Kreuzau-Obermaubach

  12,70 km    180 m    180 m 

" Schöne Aus- und Fernblicke "

Beschilderung:  Nicht Durchgehend beschildert, Wanderkarte bzw. GPS-Karte empfehlenswert, oder PdF-Datei ausdrucken und mitnehmen
Parkplatz:   Bahnhof in Kreuzau
Start :  Ab Bahnhof in Kreuzau Richtung Winden
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Kreuzau und Obermaubach
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund  der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.


Ein Paradies für Wassersportfreunde ist der Stausee Obermaubach, der zum Paddeln, Rudern oder auch Tretbootfahren einlädt. Hier steht direkt am See ein Bootsverleih zur Verfügung. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zum Segeln oder Surfen.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosPoiGPS

Professor-Schürmann-Weg [42]

  6,80 km    49 m    26 m 

"Etappentour zurück mit der Rurtal-Bahn"

Beschilderung Durchgehend beschildert, Wegekennzeichen Nr.  42
Parkplatz:   Bahnhof in Kreuzau
Start :  Ab Bahnhof der Wegbeschilderung folgen
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Kreuzau und Nideggen
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund von einigen Anstiegen bzw. der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.


Wesentliche Teile der jetzigen Burganlage, die wohl dem Hochmittelalter angehört, stammen aus dem 14. Jahrhundert. Die Burg wurde mehrfach erweitert und umgebaut und wechselte einige Male den Besitzer. Seit 1874 gehört die Burg, die nicht zu besichtigen ist, der Familie Graf von Spee, die auch die umliegenden Nutzflächen bewirtschaftet.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosGPS

Bonsbusch-Hemgenberg [12]

  8,70 km     194 m   194 m 

"Durch Kreuzauer Rutal zum Hemgenberg"

Beschilderung:  Durchgehend beschildert, Wegekennzeichen Nr.  12
Parkplatz:   Parkplatz am Sportplatz in Winden
Start :  Ab Sportplatz in Winden der Wegbeschilderung folgen
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Winden
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosGPS

Drover Berg-Tunnel-Weg

  6,00 km    76 m    76 m

"Spuren eines technischen Meisterwerks"

Detaillierte Informationen, Flyer und Multimedia History Daten zu den einzelnen Stationen finden Sie auf der Seite der Konejung Stiftung hier   

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosPoiGPS

Kreuzau Wanderweg I [22]

  16,10 km    186 m    186 m 

" Über Felder in den Stockheimer Wald"

Beschilderung Durchgehend beschildert, Wegekennzeichen Nr.  22
Parkplatz:   Bahnhof in Kreuzau
Start :  Ab Bahnhof Kreuzau folgen wir der Wegmarkierung
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Kreuzau und Drove
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.


Die Burg Kreuzau liegt im Zentrum von Kreuzau, in der Nähe des "Rur- Ufer- Radweges". Die schlichte zweiteilige Burganlage aus rotem Buntsandstein wurde im 17.und 18.Jahrhundert erbaut.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosPoiGPS

Von Üdingen über Mausauel

  11,80 km    211 m    211 m 

"Buntsandsteinfelsen und schöne Aussichten"

Beschilderung Nicht Durchgehend beschildert, Orientierung weitgehend Wegekennzeichen Nr.   27 Felspassage
Parkplatz:   Bahnhof in Üdingen
Start :  ab Bahnhof in Üdingen zunächst Wegekennzeichung Nr. 27 folgen
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Nideggen mit Abstecher auch in Obermaubach
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund von einigen Anstiegen bzw. der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.


Ein Paradies für Wassersportfreunde ist der Stausee Obermaubach, der zum Paddeln, Rudern oder auch Tretbootfahren einlädt. Hier steht direkt am See ein Bootsverleih zur Verfügung. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zum Segeln oder Surfen.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosPoiGPS

abschicken

Wassererlebnispfad [62]

  23,30 km    427 m   427 m 

"Entlang den Wasserkanälen des Rurtals"

Der Ausgangspunkt des insgesamt 22 km langen Wassererlebnispfades ist der Parkplatz Friedenau im Zentralort Kreuzau.


Ein Paradies für Wassersportfreunde ist der Stausee Obermaubach, der zum Paddeln, Rudern oder auch Tretbootfahren einlädt. Hier steht direkt am See ein Bootsverleih zur Verfügung. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zum Segeln oder Surfen.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

Hier finden Sie weitere  Wandervorschläge im Wandergebiet Kreuzau und Umgebung, jedoch  ohne weitere zusätzliche Hinweise/Beschreibungen zur Tour. Meist handelt es sich hier um kleine Änderungen in der Wegführung und Streckenlänge aus den vorstehend bereits beschriebenen Touren. 
Anmerkung:
 Alle Touren sind bewanderbar.

TourKarteInfosGPS

Zum Aussichtspunkt Engelsblick

  12,30 km    202 m   202 m 

"Rundweg von Kreuzau Eifelstraße"

Mittelschwere Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich. Der Startpunkt der Tour liegt direkt an einem Parkplatz.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosGPS

abschicken

Durch Feld und Wald

  10,30 km    57 m   57 m 

"Wanderrunde von Kreuzau"

Mittelschwere Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich. Der Startpunkt der Tour liegt direkt an einem Parkplatz.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosPoiGPS

Durch den Burgauer Wald

  9,60 km    40 m   40 m 

"Zum Schloss Burgau"

Mittelschwere Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich. Der Startpunkt der Tour liegt direkt an einem Parkplatz.

Die Hauptburg von Schloss Burgau sieht auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Der erste nachweisbare Besitzer des Hauses Burgau ist ein Ritter Amilius von Auwe/de Owe, der 1234 für seine ins Kloster Burtscheid eingetretenen Töchter eine Rente stiftet. Archäologische Grabungen im Nordtrakt des Schlosses ergaben eine erste Bauperiode, die der Zeit um 1100 zuzuordnen ist.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.