Nationalpark Eifel

Wandertouren im Nationalpark Eifel

Nur 16 Nationalparks gibt es in Deutschland, diese bedecken gerade einmal ein halbes Prozent der deutschen Landfläche. Der Park in der Eifel ist der einzige in Nordrhein-Westfalen.  Auf 110 Quadratkilometern führt seit 2004 die Natur Regie.

Rund 240 Kilometer Wanderwege stehen Besuchern im Nationalpark Eifel offen. Alle Wege sind mit Holzschildern markiert und in der aktuellen Wanderkarte des Eifelvereins eingetragen. Auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Vogelsang, der Dreiborner Hochfläche, weisen zusätzlich knie hohe Pfeiler mit Farbrand den richtigen Weg. Dies ist der Lebensgefahr geschuldet, die hier wegen zurückgelassener Minen abseits der Wege besteht. Im gesamten Nationalpark sind etliche Wanderwege ausgeschildert. Speziell auf das Schutzgebiet ausgerichtet und durch entsprechende Literatur unterfüttert sind die Rundwanderwege „Thementouren“ und der viertägige Wildnis-Trail.

TourKarteInfoGPS

Die Ordensburg Vogelsang

  7,00 km    190 m    190 m 

"Auf den Spuren der Vergangenheit"

Beschilderung: Keine Durchgehende Beschilderung, Rundgang. GPS auf Karte folgen
Parkplatz: Parkplatz Vogelsang.
50.574256, 6.442915
Start : Ab Parkkplatz Richtung Ordensburg zu erkennen an hohem Turm
Tipps: Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Einkehrmöglichkeit in der Ordensburg
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten

Druck
 GPX   
Anreise  
Info 

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfoGPS

Durch den wilden Kermeter

 4,00 km      69 m     73 m 

"Im Herzen des Nationalparks Eifel"


Beschilderung: Hinweisschilder des Nationalpark Eifel
Parkplatz: Wanderparkplatz Kermeter
50.616836, 6.426729
Start : Ab Wanderparkplatz Richtung Hirschle
Tipps: Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke mit. Keine Einkehrmöglichkeit.
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten,    familienfreundlich, barrierefrei

Druck
 GPX   
Anreise
Info  

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfoGPS

Durch die Buchenwälder

  4,30 km    160 m    160 m 

"Buchenwälder  hautah erleben"

Beschilderung: Hinweisschilder des Nationalpark Eifel
Parkplatz: Wanderparkplatz Kermeter
50.606811, 6.383184
Start : Ab Wanderparkplatz Richtung Hirschley
Tipps: Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke mit. Keine Einkehrmöglichkeit.
Schwierigkeit: Eine Wanderung mit steilem Anstieg am Anfang der Tour. Von daher ist eine gute Kondition hilfreich.
Ein Wandervorschlag der Aachener Nachrichten Redaktion

 
Druck  
 GPX   
Anreise 
 

  

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfoGPS

Fichtenforste und  Bruchwald

  10,90 km    275 m    303 m 

" Wald  und schöne Bachtäler"


Beschilderung Keine durchgehgende Beschilderung, Wanderkarte empfehlenswert oder GPS-Karte
Parkplatz:   Hinter Höfen Richtung Wahlerscheid, Wanderparkplatz an der Hauptstraße
50.503836, 6.325712
Start :  Vom Wanderparkplatz links abbiegen
Tipps:  Klassische Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und ein Picknick mit. Keine Einkehrmöglichkeit
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, aufgrund der Länge der Tour ist jedoch eine mittleren Kondition erforderlich.

 
Druck
GPX 
Anreise
 

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

 

 

TourKarteInfoGPS

Fichtenwälder bei Höfen

   7,50  km     185 m     164 m 

"Vom Wirtschaftswald zum Naturwald"

Beschilderung:  Achten Sie auf die Wegweiser des Nationalpark Eifel, ansonsten Wanderkarte oder GPS-Karte
Parkplatz:   Forthaus Rothe Kreutz
  50.538728, 6.336724
Start :  Ab Forsthaus
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke mit. Keine Einkehrmöglichkeit
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten auch für Kinderwagen geeignet.

 
Druck
GPX 
Anreise
 

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfoPoiGPS

Hirschrott-Langenscheid

  12,30 km    435 m  435 m 

"In die Waldberge westlich von Erkensruhr"

Beschilderung Keine durchgänginge Beschilderung, Wanderkarte mitnehmen oder GPS-Karte
Parkplatz:   Wanderparkplatz Hirschrott
  50.553846, 6.357055
Start :  Wanderweg Rur-Olef-Route
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke mit. Einkehrmöglichkeit in Einruhr
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, aufgrund der Länge wird jedoch eine mittlere Kondition vorausgesetzt.

 
Druck
GPX 
Anreise
 

 

Eifelblick "Wolfshügel" Einruhr

Vom Wolfshügel in einer Höhe von 360 Metern über dem Meeresspiegel reicht der Blick in nördlicher Richtung über den Ort Einruhr hinweg in das Tal der Rurtalsperre.
Quelle:  

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfoGPS

Hirschrott Rundweg

  10,80 km    260 m    260 m 

"Urgestein und Sprudelbäche"

Beschilderung nicht durchgehend beschildert , Thementour 3 (T3) folgen
Parkplatz:  Wanderparkplatz in Hirschrott
50.553846, 6.357055
Start :  Ab Wanderparkplatz
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit.
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund von einigen Aufstiegen und der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.

Druck
Flyer
GPX 
Anreise

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfoPoiGPS

Im Tal der Erkensruhr

  4,60 km    513 m    513 m 

"Durch den Talkessel bei Hirschrott"


Beschilderung Achten Sie auf Wegweiser Finkenauel ansonsten Wanderkarte oder GPS-Karte
Parkplatz:   Im Ort Erkensruhr
  50.565697, 6.364652
Start :  Erkensruhr Mitte überquern Sie die Erkensruhr
Tipps: Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke mit. Einkehrmöglichkeit in Erkensruhr
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten.

 
Druck
GPX 
Anreise
 


An einer Wegkreuzung in Erkensruhr, kurz vor Hirschrott gelegen, teilt ein Schild mit, dass es bis zur Waldkapelle nur noch 350 Meter sind. Es ist ein romantischer Ort, den sich Ottmar Wollgarten und seine Mitstreiter Anfang der 1980er Jahre für die Errichtung des kleinen Gotteshauses ausgesucht haben

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfoGPS

Kermeter und Hirschley

  10,0 km    538 m    538 m 

Natur-Elebnisraum “Wilder Kermeter”

Beschilderung Siehe Wegweiseer des Nationalpark Eifel
Parkplatz:   Wanderparkplatz Kermeter
   50.619125, 6.409762
Start :  Ab Wanderparkplatz Richtung Rurberg
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke  und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Rurberg.
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund der Länge der Tour sowie einige Anstiege wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt.

Druck
GPX  
Anreise
Info 

 

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfoPoiGPS

Schöpfungspfad

  6,00 km    298 m    275 m 

"Dem Leben auf der Spur"

Beschilderung:  Durchgehend beschildert, wanderbegleitender Flyer ausdrucken und mitnehmen
Parkplatz:   Dorfmitte Hirschrott
 50.561276, 6.352632
Start :  Dorfmitte Hirschrott
Tipps:  Festes Schuhwerk, normale Wander-Freizeitkleidung.
SchwierigkeitEine Wanderung ohne große Schwierigkeiten.
Dies ist ein Wanderweg des Nationalpark Eifel

Druck
Flyer
GPX 
Anreise


An zehn Stationen ermöglicht der drei Kilometer lange Schöpfungspfad „Dem Leben auf der Spur“ einen spirituellen und meditativen umgang zur Natur.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfoGPS

Schwammenauel-Urfttalsperre

  16,30 km    475 m    475 m 

"Zweimal über den Kermeter"

Beschilderung:  Nicht durchgehend beschildert, Richtdung Mariawald, Buntsandsteinroute Kermeter, Staumauer Urfttalsperre
Parkplatz:   Wanderparkplatz in Schwammenauel, bzw. Wanderparkplatz Büdenbach hinter Staumauer
50.623388, 6.424806
Start :  Über Staudamm Beschilderung Mariawald folgen
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und evtl. Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Schwammenauel, Urfttalsperre und Rurberg
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, jedoch aufgrund von einigen Aufstiegen und der Länge der Tour wird eine mittlere Kondition vorausgesetzt. Tour kann auch ab Urfttalsperre mit dem Schiff Obersee/Rursee abgekürzt werden.

 
Druck
GPX 
Anreise
 

 

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfoGPS

Über den Kermeter

  11,00 km    676 m    679 m 

"Wo Wald und Wasser aufeinandertreffen"

Beschilderung:  Beschilderung Nationalpark Eifel beachten, Richtung Rurberg, Wanderkarte oder GPS-Karte
Parkplatz:   Wanderparkplatz Kermeter
50.616771, 6.426965
Start :  Ab Wanderparkplatz Richtung Rurberg
Tipps:  Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke und  Picknick mit. Einkehrmöglichkeit in Rurberg
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, aufgrund von mehreren kleinen Anstiegen und der Länge der Tour wird jedoch eine mittlere Kondition vorausgesetzt.

Druck
GPX  
Anreise
Info 

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.


"Anmerkungen zu den Touren"

  • Ich  weise ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der von mir zur Verfügung gestellten GPS Dateien unverbindlich ist. Alle Touren wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen geplant.
  • Es wird darauf hingewiesen, dass die gelisteten Touren zum Teil erhöhte Anforderungen an Ausdauer, Kondition und körperliche Verfassung stellen. Für mögliche Folgen einer fehlerhaften nutzerseitigen Einschätzung eigener Leistungs- und Belastungspotentiale kann keine Verantwortung übernommen werden.
  • Wiederholte Tourenbegehungen mit dem Ziel der Anpassung vorgenommener Beschreibungen an zwischenzeitlich eingetretene Veränderungen sind nicht vorgesehen, sodass von den Nutzern dieser Seite mögliche Änderungen z.B. bei Wegführung und –beschaffenheit oder bei den gastronomischen Angeboten einkalkuliert werden müssen.
  • Die Wanderwege des Eifelvereins und der örtlichen Touristik werden 1 - 2 mal im Jahr begangen. Im Rahmen bzw. in der Folge der Begehungen werden die  vorhandenen Mängel beseitigt.