Ostbelgien

Wandern vorbei an Wildbächen, Wasserfällen oder grandiosen Steinformationen und dazwischen weite Ausblicke auf die Dörfer und eine Panorama-Landschaft im Hohen Venn und der Eifel – das sind die Genusstouren, ausgesuchte Halbtages- oder Tageswanderungen durch die schönsten Wandergebiete der Region Ostbelgien. Ob am Wasser entlang oder über die Höhenzüge – eine Wanderung in Ostbelgien bietet immer ein besonderes Erlebnis.

30 Genusswanderungen von max. 7 -21 km Länge führen durch Wiesen und Wälder, vorbei an Flüssen und munter sprudelnden Bächen: ein wahres Mekka für Naturliebhaber., aufgeteilt in den nachstehenden Katogorien.

10 Touren von 5,2 km bis 10,2 km

Am Wasser entlang

Sturzbäche, Flüsse, Seen … Überall gurgelt und plätschert es an den Wegen in Ostbelgien. Ob bei der Schneeschmelze im Frühling oder an den schattigen Ufern eines Sees im Sommer. Ein kleiner Bach zur Rechten, der mit einem beherzten Sprung bezwungen wird. Hier wird einem beim Wandern, in jeder Jahreszeit, wunderbar leicht ums Herz.

Zu den Touren

6 Touren von 8,0 km bis 19,7 km

Durch die Wälder

Nach dem letzten Haus eines Ardenner Dorfes wartet der Wald. Allgegenwärtig in der Landschaft und in den Geschichten der Gegend braucht man nur die Ohren zu spitzen, die Augen und alle weiteren Sinne zu schärfen, um, jawohl, die Wildnis zu erleben.  Für den Wanderer ist und bleibt der Wald ein verschworener Ort …

Zu den Touren

14 Touren von 7,0 km bis 17,0 km

Panorama-und Höhenwanderungen

Wer den höchsten Punkt über dem Meeresspiegel in Belgien besteigen und die umliegenden Landschaften erwandern und erleben möchte, fährt nach Ostbelgien. Weiten, die den Blick bis an den Horizont treiben oder aber enge Talschluchten, die ihn magisch in die Tiefe ziehen.

Zu den Touren

Bei den hier  vorgestellten  Wanderungen handelt es sich um Wandervorschläge der Touristik "ostbelgien.be". Die Beschreibung zu diesen Touren,sowie auch teilweise die Titelfotos wurden dem Flyer der jeweiligen Tour entnommen (siehe PDF -Dateie  zu den einzelnen Touren).

Ξ