Genusstouren – “Am Wasser entlang”

Sturzbäche, Flüsse, Seen … Überall gurgelt und plätschert es an den Wegen in Ostbelgien. Ob bei der Schneeschmelze im Frühling oder an den schattigen Ufern eines Sees im Sommer. Ein kleiner Bach zur Rechten, der mit einem beherzten Sprung bezwungen wird. Hier wird einem beim Wandern, in jeder Jahreszeit, wunderbar leicht ums Herz.

Bei den  handelt es sich um Wandervorschläge der Touristik "ostbelgien.be". Die Beschreibung zu diesen Touren,sowie auch teilweise die Titelfotos wurden u.a. dem Flyer der jeweiligen Tour entnommen (siehe  auch PDF -Datei  zu den einzelnen Touren).

Bei den nachstehenden Flyer handelt es sich um Wandervorschläge der Ostbelgien-Touristik Thema "Genusstouren-Am Wasser entlang". Zur Tour gelangen Sie durch Klick auf den "Titel" des Flyers und zum Druck/Download mit Klick auf das "Foto" Den jeweiligen Flyer zur Tour finden Sie auch in der Tourbeschreibung unter "Download". Weitere Flyer zu meinen Wandergebieten finden Sie hier

hier geht’s zur GPS-geführten Tour

TourKarteInfosGPS

Der schwarze Fluss [3]

  8,40 km    232 m    232 m 

"Entlang des schwarzen Flusses "der Hill"

Markierung: grünes Kreuz. 
Parkplatz: am Haus Ternell.

50.585582, 6.130758
Start: unten am Haus Ternell.
Ausrüstung: hohe Wanderschuhe; Wasser mitnehmen, Bewirtungsmöglichkeit im Haus Ternell.
Schwierigkeitsgrad: 8 km; der Weg entlang der Hill ist nicht immer einfach. Für den Anstieg am Ende der Wanderung Richtung Ternell braucht man eine gute Kondition.


Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.
TourKarteInfosGPS

Flussgold [1]

  8,90 km    157  m    157 m 

"Die geheimnisvolle Amel" 

Beschilderung: Blaue Raute  
Parkplatz:  In der Nähe des Klosters

50.364139, 6.119900
Start : Gehen Sie in Richtung Montenau. Folgen Sie dem Weg, in 100 m nach rechts.
Tipps: Klassische Wanderschuhe. Nehmen Sie Wasser und ein Picknick mit. Essgelegenheit in Montenau und Ligneuville.
Schwierigkeit: 9 km. Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten.


Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.
TourKarteInfosPoiGPS

Stausee von Büttgenbach [7]

 10,0 km   20 m  20 m 

"Ein Labyrinth aus Wäldern und See"

Markierung: gelbes Rechteck.  
Parkplatz: am Schwimmbad in Worriken.

50.435765, 6.212683
Start: dem RAVeL Richtung Bütgenbach folgen.
Ausrüstung: Wasser und eine kleine Stärkung einpacken. Nach der Wanderung laden die Restaurants, Cafés und Terrassen in Bütgenbach zum  Verweilen ein.
Schwierigkeitsgrad: 10 km; eine angenehme Wanderung.




Die Talsperre Bütgenbach wurde um 1932 errichtet. Ihre Hauptaufgabe ist die Regulierung ihres Hauptzuflusses, der Warche, die in der Nähe zur belgisch-deutschen Grenze bei Losheim entspringt. 

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.
TourKarteInfosGPS

Der Canyon des Tros-Maret [4]

  5,00 km    135 m    135 m 

"Ein echter Gebirgsbach"

Markierung: Blaues Rechteck und Logo "Geier"
Parkplatz:  Hotel Grands Champs (Ferme Libert)
50.446117, 6.034260
Start: Vom Parkplatz aus der Markierung folgen.
Ausrüstung: hohe Wanderschuhe; Wasser evtl. kleiner Snack mitnehmen, Einkehr am Ende der Wanderung in der Ferme Libert möglich.
Schwierigkeitsgrad: leicht  5,00 km , aber auch eine Wanderung mit kleinen Kletterpassagen.


Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.
TourKarteInfosGPS

Dort unten fließt ein Fluss [2]

  9,10 km    190 m    192 m 

"Charme für die Ewigkeit"

Beschilderung: Wegweiser blaues Kreuz auf weißem Hintergrund  
Parken:  Im Dorf Ouren

50.140631, 6.136186
Start : Vom Dorfzentrum in Richtung Kirche gehen
Tipps: Klassische Wanderschuhe., ansonsten normale Wander- Freizeitkleidung.  Nehmen Sie Wasser und ein Picknick mit. Einkehrmöglichkeit Hotel-Restaurant Dreiländerblick
Restaurant Zur Alten Mühle 
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten, leichte Anstiege, mittlere Kondition. Rundtour botanische Highlights,  faunistische Highlights.


Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.
TourKarteInfosGPS

Im schönsten Wiesengrund [6]

  7,80 km    155  m    148 m 

"Durch satte Wiesen" 

Beschilderung: Gelbe Raute  
Parkplatz:  Parkplatz neben der Schule
Start : Vom Jugendzentrum (Maison de la Jeunesse) der Straße zum Warche-Felsen folgen
Tipps: Normale Wanderschuhe. Am Wochenende Einkehrmöglichkeiten in der Brasserie de Bellevaux,  in Ligneuville und Cligneval.
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne nennenswerte Schwierigkeiten. Hunde müssen an der Leine geführt werden.

Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

TourKarteInfosGPS

Wanderweg mit Panorama [8]

  5,20 km    110  m    111 m 

"Im Warchetal"

Beschilderung: Grünes Rechteck 
Parkplatz:  Parkplatz neben der Talsperre, Seite Chaudes
50.451968, 6.108130
Start : Gehen Sie in Richtung Montenau. Folgen Sie dem Weg, in 100 m nach rechts.
Tipps:Wanderschuhe und normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Wasser/Getränke und ein Picknick mit. Essgelegenheit in Montenau und Ligneuville.
Schwierigkeit: Eine kurze, aber schwierige Wanderung. Starke Steigungen und sehr steile Abstiege folgen einander. Hunde müssen an der Leine geführt werden. Mittlere Kondition wird vorausgesetzt.


Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.
TourKarteInfosGPS

Zu den Wiesen am Hohnbach

 12,70 km   301 m  301 m 

"Tausende Narzissen"


Beschilderungkeine durchgehende Beschilderung, Wanderkarte bzw. GPS ratsam. Detillierte Beschreibung entnehmen Sie bitte der nachstehend PDF-Datei/Flyer.
Parkplatz:  Kelmis, Lütticher Straße / Casinostraße, Gegenüber Möbel Adler
50.709058, 6.035459
Start : in Kelmis ab Lütticher Straße vorbei am Cainoweiher linker Hand.
Tipps: Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke mit, Einkehrmöglichkeit in Kelmis
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Steigungen.


Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.
TourKarteInfosGPS

Entlang des Lontzenbaches

 6,50 km   120 m  120 m 

"Wenn die Wildnarzissen blühen"

Beschilderung: keine durchgehende Beschilderung, Wanderkarte bzw. GPS ratsam. Detillierte Beschreibung entnehmen Sie bitte der nachstehend PDF-Datei/Flyer.
Parkplatz:  Kelmis, Lütticher Straße / Casinostraße, Gegenüber Möbel Adler
50.712331, 6.011092
Start : in Kelmis ab Lütticher Straße vorbei am Cainoweiher linker Hand.
Tipps: Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke mit, Einkehrmöglichkeit in Kelmis
Schwierigkeit: Eine Wanderung ohne große Schwierigkeiten.


Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.
TourKarteInfosGPS

Im Tal der Schmetterlinge [5]

  8,80 km    123  m    123 m 

"Kleinweberbach" 

Beschilderung: grünes Rechteck  
Parkplatz:  An der Dorfkirche

50.289358, 6.264622
Start : über die Brücke der großen Straße nach St. Vith, dann der Wegmarkierung folgen
Tipps: hohe Wanderschuhe. Bewirtungsmöglichkeiten in Schönberg
Schwierigkeit: 8 km; sanfter Talanstieg; die Wege sind breit, befestigt und selten matschig.


Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.
TourKarteInfosGPS

Wasserfall und ein Canyon [4]

 8,40 km   179 m  179 m 

"Abenteurer lieben diese Wanderung"

Markierung: grünes Rechteck. 
Parkplatz: unterhalb von Longfaye, Richtung Ovifat, an der Bayehon-Mühle.

50.468102, 6.091769
Start: am Hinweisschild zu Beginn der Wanderung.
Ausrüstung: Wanderschuhe; Wasser und eine kleine Stärkung einpacken.
Schwierigkeitsgrad: 9 km; gut begehbare Wege, ausgenommen entlang des Venns: matschig.


Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.
TourKarteInfosGPS

Der Wasserfall des Bayehon

12,60 km   186 m  166 m 

"Tausende Narzissen"


Beschilderungkeine durchgehende Beschilderung, Wanderkarte bzw. GPS ratsam. Detaillierte Beschreibung entnehmen Sie bitte der nachstehend PDF-Datei/Flyer.
Parkplatz:  Wanderparkplatz an der Rue de Bayehon (nahe der Moulin de Bayehon „Mühle von Bayehon")  GPS-
  50.468045, 6.091894
Start : Ein Hinweisschild markiert den Beginn der Wanderung
Tipps: Wanderschuhe, ansonsten normale Wander-Freizeitkleidung. Nehmen Sie Getränke mit, Einkehrmöglichkeit in Longfaye, Hunde müssen an der Leine geführt werden.
Schwierigkeit: Eine angenehme Wanderung ohne nennenswerte Schwierigkeiten. Entlang des Venns etwas morastiger


Direkt und ohne weiteres Zubehör der Wegführung mittels GPS per Smartphone folgen. So sehen Sie unterwegs immer ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.