Rursee-Obersee

Der Rursee bei Schwammenauel
TourenInfo zum Wandergebiet

Rursee/Obersee

11 Touren von 3 km bis 26 km

Die Eifeler Seenplatte (Rursee, Obersee, Urfttalsperre) umfasst mehr als 250 Millionen Kubikmeter Wasser und versorgt eine Million Menschen mit Trinkwasser. Zwei Wasserkraftwerke erzeugen 46 Millionen Kilowattstunden Strom.  Eines wurde 1904 erbaut und ist eine echte architektonische Perle: Das Jugendstil-Kraftwerk in Heimbach.

Am Staudamm von Schwammenauel kann man die Reise mit der "Stella Maries" oder der "Aachen" starten, auf dem Obersee warten die leisen Elektroschiffe "Eifel" und "Seensucht" auf Gäste zu ihren Entdeckungsfahrten, über eines der größten deutschen Talsperrengebiete.

 Viele Wanderwege führen am Wasser entlang oder mit tollen Ausblicken auf die Gewässer. Fast alle Wanderungen können mit der Rursee-Flotte abgekürzt werden oder für die Hin-bzw, Rückfahrt der Wandertouren  genutzt werden. Fahrpläne der Rursee-Flotte finden Sie hier   

TourenInfo zum Wandergebiet

Rursee/Obersee und mehr...

11 Touren von 3 km bis 26 km

Zu jeder dieser Touren gibt es einen wanderbegleitenden Flyer, den Sie in der Tourbeschreibung als PDF beigefügt finden. Eine Übersicht aller Flyer-Touren  zu diesem dem Wandergebiet finden Sie auch unter "Sonstiges" Flyer "Rursee und mehr ...

Sie können diese Flyer ausdrucken und zur Tour mitnehmen. Bei den Wanderungen können Sie gegebenenfalls  den Hin- oder Rückweg und evtl.  Abkürzungen  mit der "Rurseefltotte" bestreiten. Die Schiffe auf dem Rur-Obersee fahren stündlich.  Fahrpläne   der "Rursee-Schiffahrt" finden Sie hier 

Bei den nachstehend aufgeführten Wanderungen handelt es sich um Wandervorschläge der Rursee-Touristik "Rursee  & mehr". Die Beschreibung der Touren wurden teilweise dem Flyer der Rursee-Touristik entnommen (siehe PDF zu den einzelnen Touren).

TourenInfos zu den Talsperren

Talsperren  und Staubecken

10 Wandervorschläge hierzu

Zur Lebensgrundlage der Region zählen unsere Gewässer. Diese versorgen Menschen mit Trinkwasser und die Wirtschaft mit Wasser für die Produktion. Als Lebensraum für Pflanzen und Tiere spielen unsere Gewässer eine zentrale Rolle beim Erhalt der biologischen Vielfalt. Gleichzeitig dienen sie der Erholung und dem Tourismus.  Zu jeder Talsperre oder Staubecken gibt es einen Wandervorschlag der Sie hierhin führt.

Die Eifeler Seenplatte (Rursee, Obersee, Urfttalsperre) umfasst mehr als 250 Millionen Kubikmeter Wasser und versorgt eine Million Menschen mit Trinkwasser. Zwei Wasserkraftwerke erzeugen 46 Millionen Kilowattstunden Strom.  Eines wurde 1904 erbaut und ist eine echte architektonische Perle: Das Jugendstil-Kraftwerk in Heimbach.

Am Staudamm von Schwammenauel kann man die Reise mit der "Stella Maries" oder der "Aachen" starten, auf dem Obersee warten die leisen Elektroschiffe "Eifel" und "Seensucht" auf Gäste zu ihren Entdeckungsfahrten, über eines der größten deutschen Talsperrengebiete.

 Viele Wanderwege führen am Wasser entlang oder mit tollen Ausblicken auf die Gewässer. Fast alle Wanderungen können mit der Rursee-Flotte abgekürzt werden oder für die Hin-bzw, Rückfahrt der Wandertouren  genutzt werden. Fahrpläne der Rursee-Flotte finden Sie hier