Sehenswürdigkeiten Nationalpark Eifel

Ehem. Kirche St. Rochus
Die ehemalige Kirche St. Rochus war die römisch-katholische Pfarrkirche des ehemaligen Dorfes und heutigen Wüstung Wollseifen im Stadtgebiet von Schleiden im Kreis Euskirchen . Die ehemalige Kirche ist unter Nr. 169
Read more.
Hirschley
Die Hirschley liegt auf einer Höhe von 512 Metern über dem Meeresspiegel. Von hier bietet sich Ihnen ein beeindruckender Panoramablick
Read more.
Ordensburg Vogelsang
Inmitten des Nationalparks Eifel befindet sich die 100 Hektar große Anlage der ehemalige NS-Ordensburg Vogelsang. Nach dem Zweiten Weltkrieg war
Read more.
Victor-Neels-Brücke
Die Victor-Neels-Brücke ist eine Stahl-Hängebrücke mit vier Seilen, die seit 2009 den Urftsee im Nationalpark Eifel überspannt. Ziel und Zweck des Brückenbaus war es, für Radfahrer
Read more.
Wilder Weg
Der "Wilde Weg" ist ein 1,6 Kilometer langer Naturerkundungspfad im Nationalpark Eifel. Aufgrund der kurzen Wegstrecke und der zehn interaktiven Stationen ist
Read more.
Wüstung Wollseifen
Auf der Dreiborner Hochfläche inmitten des Nationalparks Eifel liegt das tote Dorf Wollseifen. Die Einwohner des Dorfes mussten ihre Heimat
Read more.

Oleftalsperre      
Victor-Neels-Brücke    
Sankt Rochus
Ordensburg Vogelsang    
Waldkapelle Erkensruhr
Wüstung Wollseifen"      
Urfttalsperre      
Wilder Weg Kermeter      
Wilder Eifelblick "Hirschley"