Unterwegs in Konzen

Grenz-Erlebnisse 

Die Wanderung beginnt auf geschichtsträchtigem Boden. Im Bereich des Konzener Friedhofs gab es bereits zur Römerzeit eine Siedlung. Die östliche Hälfte der Pankratiuskapelle ist der Rest der um 890 erbauten Mutterkirche des Monschauer Landes. Die Pfarrkirche geht auf eine um 1160 errichtete dreischiffige romanische Säulenbasilika zurück. Den Wegverlauf mit seinen Hinweisen zu den Sehenswürdigkeiten entnehmen Sie bitte dem wander begleitenden  Flyer, den Sie als PDF-Datei ansehen und ausdrucken können. 

Dies ist eine Tour der Monschau-Touristik "Wanderbares Monschau"

Fernblick vom Mützenicher Venn

 

volle Distanz: 8.65 km
Maximale Höhe: 644 m
Minimale Höhe: 503 m
Gesamtanstieg: 188 m
Gesamtabstieg: -188 m

 

Anfahrtsplaner   GPX Download    Flyer/PDF   Drucken 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*